Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Gesellschaft

...

Horst Seehofer: Seine Stationen in Bildern

zurück zum Artikel
Bild 5 von 19
In der Opposition 2004 unter einer Schröder-Regierung kam es zum ersten großen Knall zwischen Merkel und Seehofer. Die Unions-Fraktion verabschiedete einen Kompromiss zur Gesundheitsreform mit einer Kopfpauschale, die der damalige Gesundheitsexperte Seehofer vehement abgelehnt hatte. Seehofer trat als Verlierer im Machtstreit von seinem Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zurück. (Quelle: imago images)

In der Opposition 2004 unter einer Schröder-Regierung kam es zum ersten großen Knall zwischen Merkel und Seehofer. Die Unions-Fraktion verabschiedete einen Kompromiss zur Gesundheitsreform mit einer Kopfpauschale, die der damalige Gesundheitsexperte Seehofer vehement abgelehnt hatte. Seehofer trat als Verlierer im Machtstreit von seinem Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zurück.

Anzeige

In der Opposition 2004 unter einer Schröder-Regierung kam es zum ersten großen Knall zwischen Merkel und Seehofer. Die Unions-Fraktion verabschiedete einen Kompromiss zur Gesundheitsreform mit einer Kopfpauschale, die der damalige Gesundheitsexperte Seehofer vehement abgelehnt hatte. Seehofer trat als Verlierer im Machtstreit von seinem Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zurück.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: