Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikDeutschlandGesellschaft

Angela Merkel in Chemnitz: Der Besuch der Kanzlerin in Bildern


Angela Merkel in Chemnitz: Der Besuch der Kanzlerin in Bildern

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Zu Besuch in Chemnitz: Kanzlerin Angela Merkel und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (beide CDU) mit jungen Basketballern von Chemnitz 99.
1 von 8
Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa-bilder

Zu Besuch in Chemnitz: Kanzlerin Angela Merkel und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (beide CDU) mit jungen Basketballern von Chemnitz 99.

"Sie haben allen Grund, stolz zu sein": Merkel rief die Ostdeutschen bei einer Leserdebatte der "Freien Presse" aus Chemnitz auf, selbstbewusster aufzutreten.
2 von 8
Quelle: Kay Nietfeld/ap-bilder

"Sie haben allen Grund, stolz zu sein": Merkel rief die Ostdeutschen bei einer Leserdebatte der "Freien Presse" aus Chemnitz auf, selbstbewusster aufzutreten.

Leserdebatte der "Freien Presse" in der Hartmannfabrik: Merkel äußerte Verständnis für die Aufregung und Erregung vieler Menschen in Chemnitz. Das rechtfertige aber nicht, bei rechtsradikalen Demonstrationen Straftaten zu begehen, betonte sie.
3 von 8
Quelle: Kay Nietfeld/Reuters-bilder

Leserdebatte der "Freien Presse" in der Hartmannfabrik: Merkel äußerte Verständnis für die Aufregung und Erregung vieler Menschen in Chemnitz. Das rechtfertige aber nicht, nationalsozialistische Symbole auf der Straße zu zeigen, betonte sie.

Den Ball im Blick: Die Kanzlerin sah sich ein Training der Nachwuchsbasketballer an.
4 von 8
Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa-bilder

Den Ball im Blick: Die Kanzlerin sah sich ein Training der Nachwuchsbasketballer an.

Gespräch auf Augenhöhe: Merkel mit jungen Basketballern der Niners aus Chemnitz.
5 von 8
Quelle: Bundesregierung/Guido Bergmann/Handout/Reuters-bilder

Gespräch auf Augenhöhe: Merkel mit jungen Basketballern der Niners aus Chemnitz.

Protest mit Nazi-Symbolik: Mit drastischen Parolen machen rechtsextreme Demonstranten in Chemnitz gegen den Besuch der Kanzlerin mobil.
6 von 8
Quelle: Axel Schmidt/Reuters-bilder

Protest mit Nazi-Symbolik: Mit drastischen Parolen machen rechtsextreme Demonstranten in Chemnitz gegen den Besuch der Kanzlerin mobil.

Einsatz in Chemnitz: Polizisten beschlagnahmen eine Kiste mit T-Shirts der rechtsextremen Demonstranten, die in Chemnitz als "Merkeljugend" demonstrierten.
7 von 8
Quelle: dpa-bilder

Einsatz in Chemnitz: Polizisten beschlagnahmen eine Kiste mit T-Shirts der rechtsextremen Demonstranten, die in Chemnitz als "Merkeljugend" demonstrierten.

Chemnitz am Abend: Gegendemonstranten (r.) protestieren gegen die Aufmärsche mehrerer rechtsextremer Gruppen. Die Polizei zählte auf Seiten der Rechtsextremisten insgesamt etwa 500 Teilnehmer.
8 von 8
Quelle: dpa-Zentralbild/dpa-bilder

Chemnitz am Abend: Gegendemonstranten (r.) protestieren gegen die Aufmärsche mehrerer rechtsextremer Gruppen. Die Polizei zählte auf Seiten der Rechtsextremisten insgesamt etwa 500 Teilnehmer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website