Greta Thunberg – das hat sie bisher erlebt

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Fast geschafft: Greta Thunberg steht kurz vor der Ankunft in New York....
1 von 17
Quelle: /Reuters-bilder

Fast geschafft: Greta Thunberg steht nach einer gut 14-tägigen Atlantiküberfahrt kurz vor der Ankunft in New York....

Dort will die Klimaaktivistin an der UN-Vollversammlung teilnehmen. Sie reiste mit ihrem Vater Svante und dem Kapitän Boris Herrmann.
2 von 17
Quelle: Team Malizia/Handout/Reuters-bilder

Dort will die Klimaaktivistin an der UN-Vollversammlung teilnehmen. Sie reiste mit ihrem Vater Svante und dem Kapitän Boris Herrmann.

Zeichen gegen CO²-Emissionen
3 von 17
Quelle: /dpa-bilder

Mit ihrer Reise möchte die 16-Jährige sein ein Zeichen gegen CO²-Emissionen bei Flugreisen setzen. In nur einem Jahr erlangte sie globale Bekanntheit, ihre Weg bis zu den Anfängen der Klimaproteste in Bildern:

Greta besucht Berlin
4 von 17
Quelle: Fabrizio Bensch/Reuters-bilder

Greta in Berlin: Thunberg besucht eine "Fridays for Future"-Demo.

Greta in Paris
5 von 17
Quelle: Philippe Wojazer/Reuters-bilder

Greta in Frankreich: Greta Thunberg nimmt an einer Demonstration in Paris teil.

Greta in Italien
6 von 17
Quelle: Yara Nardi/Reuters-bilder

Greta in Rom: Die "Fridays for Future"-Aktivistin besucht den italienischen Senat.

Greta trifft den Papst
7 von 17
Quelle: Vatican Media/Handout/Reuters-bilder

Greta im Vatikan: Thunberg trifft Papst Franziskus während der wöchentlichen Audienz auf dem Petersplatz.

Greta weint vor EU-Parlament
8 von 17
Quelle: Vincent Kessler/Reuters-bilder

Greta weint: Am Ende ihrer Rede vor dem Umweltausschuss des Europäischen Parlaments in Straßburg rollen bei der Schülerin die Tränen.

Greta wird ausgezeichnet
9 von 17
Quelle: Hannibal Hanschke/Pool/Reuters-bilder

Greta bei der Goldenen Kamera: Thunberg erhält einen Preis für ihr Engagement für den Klimaschutz.

U.N. Secretary-General Antonio Guterres, Greta Thunberg, der österreichiche Präsident Alexander Van der Bellen und der frühere kalifornische Governor Arnold Schwarzenegger posieren während der R20 Austrian World Summit in Wien für ein Foto.
10 von 17
Quelle: Lisi Niesner/Reuters-bilder

Greta in Österreich: Thunberg trifft immer wieder einflussreiche Menschen. Hier ist sie mit UN-Generalsekretär Antonio Guterres, dem österreichischen Präsidenten Alexander Van der Bellen und dem Schauspieler und US-Politiker Arnold Schwarzenegger in Wien zu sehen.

Greta in der deutschen Hauptstadt
11 von 17
Quelle: Fabrizio Bensch/Reuters-bilder

Greta in Berlin: Luisa Neubauer, eine Mitorganisatorin der "Fridays for Future"-Proteste, spricht mit Thunberg.

Greta bei der EU
12 von 17
Quelle: Yves Herman/Reuters-bilder

Greta in Brüssel: Der ehemalige EU-Kommissionspräsident küsst der jungen Schwedin die Hand.

Greta in ihrem Heimatland
13 von 17
Quelle: Ilze Filks/Reuters-bilder

Greta protestiert in Stockholm: Die 16-Jährige protestiert vor dem schwedischen Parlament.

Greta in Hamburg
14 von 17
Quelle: Morris Mac Matzen/Reuters-bilder

Greta in Hamburg: Die 16-Jährige nimmt an einer Demonstration in der Hansestadt teil.

Greta beim World Economic Forum
15 von 17
Quelle: Arnd Wiegmann/Reuters-bilder

Greta in Davos: Die Schwedin nimmt an einer Diskussion des World Economic Forums teil.

Greta in Davos
16 von 17
Quelle: Arnd Wiegmann/Reuters-bilder

Greta beim World Economic Forum: Die Schwedin Greta Thunberg protestiert in Davos.

Gretas erste Proteste in Schweden
17 von 17
Quelle: TT News Agency/Hanna Franze/Reuters-bilder

So wurde Greta bekannt: Mit einem Schild mit der Aufschrift "Schulstreik für das Klima" stand sie im August 2018 in Stockholm vor dem Parlament.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website