Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschlandParteien

Norbert Blüm – CDU-Politiker mit linker Ethik


Norbert Blüm – CDU-Politiker mit linker Ethik

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Norbert Blüm Anfang 2019: Der CDU-Politiker verkörperte sein Leben lang das soziale Gewissen seiner Partei.
1 von 14
Quelle: Future Image/imago-images-bilder

Norbert Blüm Anfang 2019: Der CDU-Politiker verkörperte sein Leben lang das soziale Gewissen seiner Partei.

Blüm trat der CDU 1950 bei. Hier ist er beim Bundesparteitag des Jahres 1971 zu sehen.
2 von 14
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Blüm trat der CDU 1950 bei. Hier ist er beim Bundesparteitag des Jahres 1971 zu sehen.

Mit Helmut Kohl und Walther Leisler Kiep: Bis zur CDU-Spendenaffäre Ende der neunziger Jahre war Blüm ein langjähriger politischer Weggefährte Kohls.
3 von 14
Quelle: photothek/imago-images-bilder

Mit Helmut Kohl und Walther Leisler Kiep: Bis zur CDU-Spendenaffäre Ende der neunziger Jahre war Blüm ein langjähriger politischer Weggefährte Kohls.

1984: Mit Stolz trägt Blüm ein T-Shirt mit der Aufschrift "Bonn". In der ehemaligen Bundeshauptstadt am Rhein lebte er mit Frau und drei Kindern.
4 von 14
Quelle: Dieter Bauer/imago-images-bilder

1984: Mit Stolz trägt Blüm ein T-Shirt mit der Aufschrift "Bonn". In der ehemaligen Bundeshauptstadt am Rhein lebte er mit Frau und drei Kindern.

1985: Wo Blüm war, war ziemlich zuverlässig auch ein bisschen Karneval.
5 von 14
Quelle: Dieter Bauer/imago-images-bilder

1985: Wo Blüm war, war ziemlich zuverlässig auch ein bisschen Karneval.

1989: 16 Jahre lang war der CDU-Politiker Arbeitsminister unter Helmut Kohl. Sein Ausspruch "Die Rente ist sicher" wurde zum geflügelten Wort.
6 von 14
Quelle: Sepp Spiegl/imago-images-bilder

1989: 16 Jahre lang war der CDU-Politiker Arbeitsminister unter Helmut Kohl. Sein Ausspruch "Die Rente ist sicher" wurde zum geflügelten Wort.

Im Urlaub: Neben dem Politikbetrieb in Bonn wusste Blüm auch das Leben zu genießen.
7 von 14
Quelle: Dieter Bauer/imago-images-bilder

Im Urlaub: Neben dem Politikbetrieb in Bonn wusste Blüm auch das Leben zu genießen.

Lange galt Blüm als treuer Weggefährte Helmut Kohls. Erst die CDU-Spendenaffäre trieb 1998 einen Keil zwischen die beiden Politiker.
8 von 14
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Lange galt Blüm als treuer Weggefährte Helmut Kohls. Erst die CDU-Spendenaffäre trieb 1998 einen Keil zwischen die beiden Politiker.

Blüm bewegte sich jahrzehntelang in der Politik – und blieb dabei stets der Christlichen Soziallehre verpflichtet.
9 von 14
Quelle: Bergmann/imago-images-bilder

Blüm bewegte sich jahrzehntelang in der Politik – und blieb dabei stets der Christlichen Soziallehre verpflichtet.

Norbert Blüm und seine Frau Marita Anfang 2003: Das Paar heiratete 1964.
10 von 14
Quelle: Hoffmann/imago-images-bilder

Norbert Blüm und seine Frau Marita Anfang 2003: Das Paar heiratete 1964.

Neben seiner Tätigkeit als Politiker schrieb Blüm auch Kinderbücher, zum Beispiel "Die Glücksmargerite" (1997).
11 von 14
Quelle: Müller-Stauffenberg/imago-images-bilder

Neben seiner Tätigkeit als Politiker schrieb Blüm auch Kinderbücher, zum Beispiel "Die Glücksmargerite" (1997).

Bei einem Spendenmarathon im TV: Der Politiker engagierte sich in zahlreichen sozialen Projekten.
12 von 14
Quelle: Horst Galuschka/imago-images-bilder

Bei einem Spendenmarathon im TV: Der Politiker engagierte sich in zahlreichen sozialen Projekten.

Blüm erhielt diverse Auszeichnungen, unter anderem das Bundesverdienstkreuz Katholischer Männer (1983) und den Leipziger Menschenrechtspreis (2001).
13 von 14
Quelle: Horst Galuschka/imago-images-bilder

Blüm erhielt diverse Auszeichnungen, unter anderem das Bundesverdienstkreuz Katholischer Männer (1983) und den Leipziger Menschenrechtspreis (2001).

Marita und Norbert Blüm beim Deutschen Radiopreis 2018: Bei einer Ansprache beklagte sich Blüm über das Erstarken des Rechtsradikalismus. Bis ins hohe Alter trat er in der Öffentlichkeit auf.
14 von 14
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

Marita und Norbert Blüm beim Deutschen Radiopreis 2018: Bei einer Ansprache beklagte sich Blüm über das Erstarken des Rechtsradikalismus. Bis ins hohe Alter trat er in der Öffentlichkeit auf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website