Parteien

CDU

SPD

B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen

FDP

Die Linke

Alternative f├╝r Deutschland

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Reaktionen auf Heils Klimageld zwiesp├Ąltig
Hubertus Heil: Der Arbeitsminister muss sich mit kritischen Stimmen zu seinem Klimageld besch├Ąftigen.

Ein Mitglied der Partei "Die Partei" soll ├╝ber Jahre hinweg minderj├Ąhrige Frauen zum Sex gedr├Ąngt und dabei gefilmt haben. Obwohl Vorw├╝rfe schon lange im Raum standen, drohen jetzt erstmals ernste Konsequenzen.

Dirk Waldhauer (Mitte) im Wahlkampf, Erfurt 2017: Gegen den Ex-Kandidaten der Partei "Die Partei" werden schwere Missbrauchsvorw├╝rfe erhoben.

Der frischgebackene Generalsekret├Ąr der FDP, Bijan Djir-Sarai, sprach bei "Markus Lanz" ├╝ber das Umfragetief und andere Herausforderungen der Liberalen. Seine Erkl├Ąrungen ernteten an so mancher Stelle Widerspruch.

Sascha Lobo (Archivbild): Der Auto ├╝bte in der j├╝ngsten Lanz-Sendung scharfe Kritik an der FDP.
Von Charlotte Zink

Er lie├č sich dar├╝ber aus, Migranten zu "vergasen". Die AfD-Fraktion feuerte ihn deswegen fristlos. Nun aber kehrt Christian L├╝th zur├╝ck in den Bundestag ÔÇô angeblich mit einer Mission.

Christian L├╝th (Mitte) 2018 zwischen den damaligen AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland (l.) und J├Ârg Meuthen: L├╝th wurde 2020 fristlos entlassen. Vorerst.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Manuela Schwesig bekommt zu ihrem 48. Geburtstag einen "selbst gemachten" Kuchen ├╝berreicht. Doch ein Foto┬áder Erdbeertorte, das die Ministerpr├Ąsidentin auf Twitter teilt, l├Ąsst Nutzer stutzig werden.┬á

Manuela Schwesig und Till Backhaus: Ein gro├čes Blech Erdbeerkuchen zum Geburtstag.

Nach der Entscheidung von Altkanzler Gerhard Schr├Âder, seinen Posten beim russischen Konzern Rosneft aufzugeben, gibt es Diskussionen. Sollte Schr├Âder noch weitere Jobs abgeben?┬á

Wolfgang Kubicki (FDP): Er kritisiert den Bundeskanzler.

Ihre Kabinettskollegin Christine Lambrecht hatte sie┬áim t-online-Interview┬áquasi f├╝r den hessischen Landtagswahlkampf nominiert. Eigentlich h├Ątte sie gute Chancen. Laut Medienbericht hat Nancy Faeser andere Pl├Ąne.

Nancy Faeser bei einer Pressekonferenz (Archivbild): Die hessische SPD-Vorsitzende will weiterhin Innnenministerin bleiben.

In der Pandemie fuhren Angela Merkel und Markus S├Âder einen ├Ąhnlichen Kurs. Nun verr├Ąt der bayrische Ministerpr├Ąsident ├╝ber die ehemalige Kanzlerin:┬á"Mein Verh├Ąltnis zu ihr war wechselhaft."

Angela Merkel, ehemalige Bundeskanzlerin (l) und Markus S├Âder, Ministerpr├Ąsident von Bayern: Noch heute pflegen sie SMS-Kontakt miteinander.

Sie beleidigen und hetzen: Nachrichten aus einer geheimen Chatgruppe der ersten AfD-Bundestagsfraktion zeigen, was die Politiker schreiben, wenn sie glauben, unter sich zu sein. Auch ihr parteiinterner Zwist wird deutlich.

Die AfD Fraktion im Bundestag: Die Mitglieder der Partei heckten unter anderem Strategien aus, um andere Parteien zu "qu├Ąlen".

Die Gr├╝nen profitieren in den Umfragen weiter von ihrer Regierungsbeteiligung ÔÇô und ├╝berholen sogar den gro├čen Ampelpartner SPD. Die F├╝hrung in aktuellen Umfragen hat allerdings eine Oppositionspartei inne.

Robert Habeck (l.) und Olaf Scholz (r.): Von der Arbeit auf der Regierungsbank profitieren in den Meinungsumfragen vor allem die Gr├╝nen.

Die Debatten um Gerhard Schr├Âder lassen nicht nach. Die Union forderte, dem Altkanzler einen Gro├čteil seiner Ausstattung zu streichen. Die Ampelkoalition will nun eigene Vorschl├Ąge machen.

Gerhard Schr├Âder: Der Altkanzler sieht sich massiver Kritik ausgesetzt.

Wieder eine Schlappe f├╝r die AfD: Nur knapp schafft sie den Wiedereinzug in den nordrhein-westf├Ąlischen Landtag. In der Partei ist nun ein offener Streit ausgebrochen ÔÇô die Kritik richtet sich vor allem gegen Parteichef Chrupalla.┬á

Tino Chrupalla: Der AfD-Chef steht unter Druck.

Gegen lautstarken Protest hat Finanzminister Lindner in D├╝sseldorf die R├╝stungspolitik der Ampelkoalition verteidigt. Den St├Ârern im Publikum warf er vor, die Freiheit der Ukraine mit F├╝├čen zu treten.

Christian Lindner: Bei einem Auftritt zum Abschluss des Wahlkampfes in NRW musste sich der FDP-Chef gegen eine Gruppe St├Ârer durchsetzen.

Nach der Wahlschlappe im Vorjahr liegen die Unionsparteien in einer aktuellen Umfrage erneut vorne. Unter den Regierungsparteien konnten im Vergleich zur Bundestagswahl nur die Gr├╝nen Prozentpunkte gewinnen.

Zentrale der CDU im Konrad-Adenauer-Haus, Berlin: In aktuellen Meinungsumfragen liegen die Unionsparteien auf Bundesebene erneut vorne.

Die AfD w├Ąhlt bald neue Vorsitzende ÔÇô und der Th├╝ringer Rechtsau├čen Bj├Ârn H├Âcke lieb├Ąugelt mit einer Kandidatur. Seine Chancen waren noch nie so gut. Denn selbst seine Gegner hoffen, dass er antritt.

Bj├Ârn H├Âcke (Archivbild): Der Rechtsau├čen der Th├╝ringer AfD hat angek├╝ndigt, vielleicht f├╝r das m├Ąchtigste Bundesamt in der Partei kandidieren zu wollen.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Der Wahlsonntag in Schleswig-Holstein lief ├Ąu├čerst erfolgreich f├╝r Daniel G├╝nther. Nun will seine CDU offenkundig eine Zweitauflage der Jamaika-Koalition anbahnen ÔÇô obwohl auch Zweierb├╝ndnisse m├Âglich w├Ąren.

Ist sehr beliebt bei den Menschen in Schleswig-Holstein: Ministerpr├Ąsident Daniel G├╝nther.

Angesichts des Krieges sieht der SPD-Chef eine Verschiebung der Machtverh├Ąltnisse. Dabei m├╝sse die EU eine tragende Rolle spielen. Auch die Ukraine k├Ânne Mitglied werden┬áÔÇô unter einer Bedingung.

Lars Klingbeil (SPD): "Die deutsch-franz├Âsische Achse ist der Motor f├╝r eine starke und geschlossene EU."
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch

Nach der Wahlschlappe in Schleswig-Holstein eskaliert der parteiinterne Streit: Wie radikal soll die AfD sein? Beim Parteitag im Juni k├Ânnte es zum Showdown kommen.┬á

Bj├Ârn H├Âcke: Der Th├╝ringer Landeschef hat eine m├Âgliche Kandidatur f├╝r den AfD-Bundesvorstand angek├╝ndigt ÔÇô manche AfDler sehen darin reine Provokation, andere eine gro├če Gefahr.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Der CDU-Vorsitzende hat eine Lehre aus dem Wahlsieg in Schleswig-Holstein gezogen und f├╝r mehr Diversit├Ąt in seiner Partei geworben. Zu einer m├Âglichen Quote schwieg Merz jedoch.

CDU-Chef Friedrich Merz: "Diversit├Ąt in der personellen Darstellung der Union" sei in den CDU-Gremiensitzungen am Vormittag ausf├╝hrlich besprochen worden.

Kaum im Amt schon gibt es ein Problem: Die Dissertation des CSU-Generalsekret├Ąrs Huber soll nicht nur aus seiner Feder stammen. Den Vorw├╝rfen entgegnet er nun mit einer erneuten Pr├╝fung.

Der neuernannte CSU-Generalsekret├Ąr: Martin Huber.

Im Juni w├Ąhlt die AfD einen neuen Bundesvorstand. Auf dem Landesparteitag in Th├╝ringen hat sich Bj├Ârn H├Âcke nun f├╝r einen Posten ins Spiel gebracht. Vor Ort l├Âste seine Ank├╝ndigung Begeisterung aus.

Bj├Ârn H├Âcke beim AFD-Landesparteitag in Th├╝ringen: Eine Kandidatur f├╝r den Bundesvorstand k├Ânne er sich "selbstverst├Ąndlich" vorstellen, so der Landeschef.

Seit Jahren wird in Deutschland ├╝ber den legalen Konsum von Cannabis diskutiert. Nun k├Ânnte es bald so weit sein ÔÇô das soll aber nicht dazu f├╝hren, dass mehr Jugendliche die Droge konsumieren.

Christian Lindner: Der FDP-Chef rechnet mit der baldigen Legalisierung von Cannabis.

Zwei Tage lang hatte sich die Regierung f├╝r Beratungen in Brandenburg zur├╝ckgezogen. Was dort besprochen wurde, dazu ├Ąu├čerten sich nun Kanzler Scholz und die beiden Minister Habeck und Lindner.┬á

Habeck, Scholz und Lindner bei der Abschlusspressekonferenz: "Wir k├Ânnen nicht garantieren, dass es nicht stockend wird."

Auf dem kleinen Parteitag wird die Gratwanderung der Gr├╝nen deutlich: Auf der einen Seite spricht sich die Partei f├╝r die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine aus. Gleichzeitig werden andere Verteidigungspl├Ąne abgelehnt.

Omid Nouripour: Der Gr├╝nen-Vorsitzende betont den Friedenscharakter seiner Partei.

Ist das Sexismus-Problem bei den Linken gr├Â├čer als bekannt? Eine Abgeordnete berichtet nun auch von F├Ąllen innerhalb der Fraktion im Bundestag. Diese h├Ątten keinerlei Konsequenzen gehabt.

Linken-Abgeordnete Martina Renner: Sie klagt ├╝ber patriarchale Strukturen in der Bundestagsfraktion.

Bei weiteren Waffenlieferungen k├Ânnte sich der Ukraine-Krieg zum Fl├Ąchenbrand entwickeln, bef├╝rchten viele Deutsche. Das zeigt eine neue Umfrage. Scholz' Zur├╝ckhaltung kommt dagegen gut an.

Ukrainische Soldaten sammeln russische Raketen ein: Viele Deutschen bef├╝rchten, dass der Ukraine-Krieg auf andere L├Ąnder ├╝bergreifen k├Ânnte.

Gerhard Schr├Âder steht massiv in der Kritik. Der Altkanzler distanziert sich weiterhin nicht von seinem Freund Wladimir Putin. SPD-Politiker Michael Roth fordert drastische Konsequenzen.

Gerhard Schr├Âder: Er distanziert sich weiterhin nicht von seinem Freund Wladimir Putin.

Weil er sich trotz des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine nicht von Russland und Pr├Ąsident Putin distanziert, steht der Altkanzler massiv in der Kritik. Nun k├Ânnte ihm ein SPD-Ausschlussverfahren drohen.

Gerhard Schr├Âder: Der Altkanzler steht aufgrund seiner T├Ątigkeiten in der russischen Energiewirtschaft massiv in der Kritik.

Nach dem R├╝cktritt von Co-Partechefin Hennig-Wellsow will die Linke nun den kompletten Parteivorstand neu w├Ąhlen. Auf dem Parteitag im Juni soll auch der Sexismus-Skandal aufgearbeitet werden.

Janine Wissler (l) und Susanne Hennig-Wellsow nach ihrer Wahl 2021: Von Aufbruchsstimmung ist nichts mehr zu sp├╝ren.

Finanzminister Lindner hat sich f├╝r die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine ausgesprochen. Bei der Verteidigung der Freiheit Europas m├╝sse Deutschland mit allen Mitteln unterst├╝tzen ÔÇô es gebe allerdings zwei Grenzen.

Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, spricht, digital aus Washington zugeschaltet, beim FDP-Bundesparteitag: Er sprach Bundeskanzler Olaf Scholz sein Vertrauen aus.

Aktuelles zu den Parteien

Alternative f├╝r DeutschlandB├╝ndnis 90/Die Gr├╝nenCDUDie LinkeFDPSPD

Politik international





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website