Sie sind hier: Home > Politik >

Corona-Krise

...

Fotoshow: Wo das Virus aktuell am schlimmsten wütet

zurück zum Artikel
Bild 1 von 14
Nur wenige Touristen in den sonst überfüllten Straßen von Dubrovnik: Lange Zeit blieb der Südosten Europas weitestgehend von der Pandemie verschont. Doch seit kurzem melden die Staaten der Balkanregion wieder stark steigende Infektionszahlen (Stand Anfang Juli 2020). In Kroatien ist die Zahl der infizierten Personen vergangene Woche im Vergleich zur Vorwoche um über 230 Prozent angestiegen. Über 3.000 Menschen sind in dem beliebten Urlaubsland mit dem Coronavirus infiziert.  (Quelle: imago images/Pixsell)
Pixsell

Nur wenige Touristen in den sonst überfüllten Straßen von Dubrovnik: Lange Zeit blieb der Südosten Europas weitestgehend von der Pandemie verschont. Doch seit kurzem melden die Staaten der Balkanregion wieder stark steigende Infektionszahlen (Stand Anfang Juli 2020). In Kroatien ist die Zahl der infizierten Personen vergangene Woche im Vergleich zur Vorwoche um über 230 Prozent angestiegen. Über 3.000 Menschen sind in dem beliebten Urlaubsland mit dem Coronavirus infiziert. 

Anzeige

Nur wenige Touristen in den sonst überfüllten Straßen von Dubrovnik: Lange Zeit blieb der Südosten Europas weitestgehend von der Pandemie verschont. Doch seit kurzem melden die Staaten der Balkanregion wieder stark steigende Infektionszahlen (Stand Anfang Juli 2020). In Kroatien ist die Zahl der infizierten Personen vergangene Woche im Vergleich zur Vorwoche um über 230 Prozent angestiegen. Über 3.000 Menschen sind in dem beliebten Urlaubsland mit dem Coronavirus infiziert. 




shopping-portal