Sie sind hier: Home > Politik >

Corona-Krise

...

Fotoshow: Wo das Virus aktuell am schlimmsten wütet

zurück zum Artikel
Bild 2 von 14
Menschen warten vor einer Klinik in Belgrad: Auch in Serbien schießen die Infiziertenzahlen wieder in die Höhe. Anfang Juli sind die Zahlen im Vergleich zur Vorwoche um 125 Prozent gestiegen. Für die Hauptstadt Belgrad, wo die meisten neuen Infektionen gemeldet wurden, hat die serbische Regierung schärfere Corona-Maßnahmen verhängt. Auch das Nachbarland Griechenland hat reagiert und seine Grenzen für serbische Reisende geschlossen.  (Quelle: imago images)

Menschen warten vor einer Klinik in Belgrad: Auch in Serbien schießen die Infiziertenzahlen wieder in die Höhe. Anfang Juli sind die Zahlen im Vergleich zur Vorwoche um 125 Prozent gestiegen. Für die Hauptstadt Belgrad, wo die meisten neuen Infektionen gemeldet wurden, hat die serbische Regierung schärfere Corona-Maßnahmen verhängt. Auch das Nachbarland Griechenland hat reagiert und seine Grenzen für serbische Reisende geschlossen. 

Anzeige

Menschen warten vor einer Klinik in Belgrad: Auch in Serbien schießen die Infiziertenzahlen wieder in die Höhe. Anfang Juli sind die Zahlen im Vergleich zur Vorwoche um 125 Prozent gestiegen. Für die Hauptstadt Belgrad, wo die meisten neuen Infektionen gemeldet wurden, hat die serbische Regierung schärfere Corona-Maßnahmen verhängt. Auch das Nachbarland Griechenland hat reagiert und seine Grenzen für serbische Reisende geschlossen. 




shopping-portal