Verschollener Bunker der Nazis entdeckt

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Ein Filmteam ist in ├ľsterreich offenbar auf eine bisher unentdeckte unterirdische Waffenfabrik aus dem Dritten Reich gesto├čen.
1 von 5
Quelle: ZDF / Andreas Sulzer

Ein Filmteam ist in ├ľsterreich offenbar auf eine bisher unentdeckte unterirdische Waffenfabrik aus dem Dritten Reich gesto├čen.

Der Bunker liegt in der N├Ąhe des Ortes St. Georgen an der Gusen in Ober├Âsterreich. Das unterirdische Labyrinth liegt damit nahe der bereits bekannten Untergrundfabrik "B8 Bergkristall".
2 von 5
Quelle: ZDF / Andreas Sulzer

Der Bunker liegt in der N├Ąhe des Ortes St. Georgen an der Gusen in Ober├Âsterreich. Das unterirdische Labyrinth liegt damit nahe der bereits bekannten Untergrundfabrik "B8 Bergkristall".

Nun wird dar├╝ber spekuliert, ob die Nazis unter Adolf Hitler darin an der Atombombe gebastelt haben.
3 von 5
Quelle: ZDF / Andreas Sulzer

Nun wird dar├╝ber spekuliert, ob die Nazis unter Adolf Hitler darin an der Atombombe gebastelt haben.

Ein Team recherchiert f├╝r eine ZDF-Dokumentation mit dem Arbeitstitel "Die Suche nach Hitlers Bombe": Sie suchen nach unterirdischen Anlagen, die der Produktion von Geheimwaffen gedient haben sollen.
4 von 5
Quelle: ZDF / Andreas Sulzer

Ein Team recherchiert f├╝r eine ZDF-Dokumentation mit dem Arbeitstitel "Die Suche nach Hitlers Bombe": Sie suchen nach unterirdischen Anlagen, die der Produktion von Geheimwaffen gedient haben sollen.

Doch die Beh├Ârden haben die Grabungsarbeiten mittlerweile vorerst gestoppt.
5 von 5
Quelle: ZDF / Andreas Sulzer

Doch die Beh├Ârden haben die Grabungsarbeiten mittlerweile vorerst gestoppt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website