Sie sind hier: Home > Panorama >

Historisches Bild

...

Historisches Bild: Täglich bei t-online.de

zurück zum Artikel
Bild 8 von 803
02.08.1951: Die DDR schenkt ihrem Präsidenten ein Schiff (Quelle: dpa/akg-images)
akg-images

02.08.1951: Die DDR schenkt ihrem Präsidenten ein Schiff

Recht zufrieden wirkt Wilhelm Pieck (r. mit Strauss), Präsident der DDR, am 2. August 1951. Was kaum verwunderlich ist, denn er ist der Namensgeber des Segelschiffs, auf dem er gerade steht. An diesem Tag wird besagte "Wilhelm Pieck" in Dienst gestellt, die knapp 40 Meter lange Brigantine soll als Geschenk zum 75. Geburtstag des Staatsoberhauptes des Arbeiter-und-Bauern-Staates dienen. Auch wenn Pieck schon im Januar des Jahres Geburtstag hatte. Um den Bau des Seglers überhaupt möglich zu machen, waren die DDR-Bürger zuvor zu Hilfe und Spenden aufgerufen worden, auf der Warnow-Werft entstand dann das Schiff. Wie von Pieck gewünscht, diente es bald der Ausbildung von Seeleuten. Nach der Wende 1989 gelangte es dann in den Besitz der Stadt Greifswald.

Anzeige

02.08.1951: Die DDR schenkt ihrem Präsidenten ein Schiff

Recht zufrieden wirkt Wilhelm Pieck (r. mit Strauss), Präsident der DDR, am 2. August 1951. Was kaum verwunderlich ist, denn er ist der Namensgeber des Segelschiffs, auf dem er gerade steht. An diesem Tag wird besagte "Wilhelm Pieck" in Dienst gestellt, die knapp 40 Meter lange Brigantine soll als Geschenk zum 75. Geburtstag des Staatsoberhauptes des Arbeiter-und-Bauern-Staates dienen. Auch wenn Pieck schon im Januar des Jahres Geburtstag hatte. Um den Bau des Seglers überhaupt möglich zu machen, waren die DDR-Bürger zuvor zu Hilfe und Spenden aufgerufen worden, auf der Warnow-Werft entstand dann das Schiff. Wie von Pieck gewünscht, diente es bald der Ausbildung von Seeleuten. Nach der Wende 1989 gelangte es dann in den Besitz der Stadt Greifswald.




shopping-portal