Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen >

Geschichte

...

Während Hitler schlief – So lief der D-Day ab

zurück zum Artikel
Bild 3 von 11
Am Abend des 5. Juni steigen die ersten britischen und US-Fallschirmjäger in die Flugzeuge. Eisenhower verabschiedet die Soldaten mit den Worten "Full Victory – Nothing Else" ("Ganzer Sieg – sonst nichts"). Um 22.15 Uhr starten die Maschinen in Richtung Frankreich. (Archivbild) (Quelle: AP/dpa/U.S. Army Signal Corps Photo)
U.S. Army Signal Corps Photo

Am Abend des 5. Juni stiegen die ersten britischen und amerikanischen Fallschirmspringer in die Flugzeuge. Eisenhower verabschiedete die Soldaten mit den Worten "Full Victory – Nothing Else" ("Ganzer Sieg – sonst nichts"). Um 22.15 Uhr starten die Maschinen in Richtung Frankreich.

Anzeige

Am Abend des 5. Juni stiegen die ersten britischen und amerikanischen Fallschirmspringer in die Flugzeuge. Eisenhower verabschiedete die Soldaten mit den Worten "Full Victory – Nothing Else" ("Ganzer Sieg – sonst nichts"). Um 22.15 Uhr starten die Maschinen in Richtung Frankreich.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: