Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBochum

Oliver Pocher eröffnet mit Frau Amira McDonald's in Bochum


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Bayern-Boss ist Führerschein losSymbolbild für einen TextUmstrittener Dschungel-Star fliegt rausSymbolbild für einen TextGolfturnier: Trump bei Trick erwischtSymbolbild für einen Text"Bergdoktor" offenbart größtes GeheimnisSymbolbild für einen TextLive im TV: Rockstar beschimpft RegierungSymbolbild für einen Text4.300 Jahre alte Mumie gefundenSymbolbild für einen TextBrauerei muss nach 130 Jahren schließenSymbolbild für einen TextDAZN-Kommentator (24) ist totSymbolbild für ein VideoJetzt kommt die WetterwendeSymbolbild für einen TextBrokstedt-Attacke: Warum kam A. frei?Symbolbild für einen TextF1-Rennstall präsentiert neuen TeamchefSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel-Drama hat böse Folgen für EheSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Oliver Pocher eröffnet mit Frau Amira McDonald's in Bochum

Von t-online, tht

Aktualisiert am 17.11.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 171339405
Die Pochers in Abendgarderobe (Archivbild): In Bochum schnitten sie die Torte an. (Quelle: Imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Pochers eröffneten am Dienstag eine neue Fast Food Filiale in Bochum. Drei, zwei, eins: Dann hagelte es Konfetti, dazu gab’s Burgertorte.

Oliver und Amira Pocher eröffneten am Dienstag eine neue McDonald’s Filiale in Bochum. Nach dem Countdown knallte die Konfetti-Kanone, dann schnitt Pocher gemeinsam mit Frau Amira eine Mega-Torte in Form eines Big Macs an. "Jetzt gibt’s Energydrinks und Sekt für die Kinder und Burger für die Erwachsenen", rief Pocher den rund 200 anwesenden Gästen laut "Bild" entgegen. Dann wurde gegessen.

"Ich mache alles", sagte Oliver Pocher laut Westdeutscher Allgemeinen Zeitung (WAZ) in Bezug auf seine Anwesenheit der Werbeveranstaltung. Zur Not gehe er sogar zu Galeria Kaufhof.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Was viele nicht wissen: Oliver Pocher ist Schirmherr eines Kindernothilfe Programms der amerikanischen Burgerkette. Die Kinderhilfe bietet laut eigenen Angaben Unterkünfte für Familien mit schwer erkrankten Kindern in der Nähe von Krankenhäusern an.

Die Frage stellt sich jedoch, ob eine mediale Eröffnung einer Burger-Filiale mit ungesundem Essen für Kinder und Erwachsene wirklich zu den Aufgaben eines Schirmherrn eines Kindernothilfe-Programms gehören. "Oliver Pochers Teilnahme gestern stand nicht in Zusammenhang mit seiner Schirmherrschaft in Sankt Augustin", teilt eine McDonald's-Sprecherin t-online hierzu mit. "Ehrenamtlich sei sein Auftritt "nicht ganz", gab auch der Comedian laut WAZ zu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bild.de: Oliver Pocher eröffnet Fast-Food-Filiale
  • Waz.de: So lief die Eröffnungsfeier bei McDonald's
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Böhmermann-Duett mit Grönemeyer wird im ZDF ausgestrahlt
Amira PocherBochumMcdonald’sOliver Pocher

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website