t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBochum

Grundschule in Bochum schließt wegen Schabenbefall


Tiere
Grundschule in Bochum schließt wegen Schabenbefall

Von dpa
09.04.2024Lesedauer: 1 Min.
SchabeVergrößern des BildesEine Schabe liegt auf einer Hand. (Quelle: Hermann-Josef Mammes/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Weil Klassenräume mit Schaben befallen sind, können mehr als 400 Schülerinnen und Schüler einer Grundschule in Bochum das Gebäude vorerst nicht weiter nutzen. Um die Schädlinge intensiv, wirksam und dauerhaft bekämpfen zu können, habe die Stadt beschlossen, das zweigeschossige Hauptgebäude der Grundschule im Stadtteil Leithe kurzfristig zu schließen, teilte die Stadt am Dienstag mit. Die Tiere seien nicht unmittelbar gesundheitsgefährdend, "aber ekelig", sagte ein Sprecher der Stadt. "Das ist kein Zustand, den wir in einem öffentlichen Gebäude akzeptieren können", so der Sprecher weiter. Es sei geplant, dass die Kinder ab Donnerstag in einem leer stehenden Schulgebäude in der Stadt weiter unterrichtet werden. Bis dahin gebe es nur eine Notbetreuung.

Der Schabenbefall war der Stadt in der vergangenen Woche bekannt geworden. Die bisher ergriffenen Maßnahmen der eingesetzten Schädlingsbekämpfer, unter anderem Klebefallen, hatten aber augenscheinlich keine ausreichende Wirkung gezeigt, sagte der Sprecher. Als deutlich geworden sei, dass weitere Klassenräume betroffen seien, habe man sich zur Schließung des Schulgebäudes entschlossen. Experten für Schädlingsbekämpfung bewerten nun die Situation und sollen sich um die Beseitigung des Ungeziefers kümmern. Wie es zu dem Befall kommen konnte, sei unklar.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website