Sie sind hier: Home > Regional > Bochum >

19-Jähriger niedergestochen: Tatverdächtiger ermittelt

Bochum  

19-Jähriger niedergestochen: Tatverdächtiger ermittelt

24.11.2021, 14:47 Uhr | dpa

19-Jähriger niedergestochen: Tatverdächtiger ermittelt. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Nach einer Messerattacke auf einen 19-Jährigen am Bochumer Hauptbahnhof hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Der 26-jährige Bochumer soll dem Jüngeren bei einem Streit am helllichten Tag auf dem Bahnhofsvorplatz Stich- und Schnittverletzungen zugefügt haben, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Der 19-Jährige kam nach dem Angriff am Montagnachmittag schwer verletzt ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestehe aber nicht, hieß es. Die Männer sollen zuvor spontan aneinandergeraten sein.

Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen wegen versuchter Tötung. Ein Untersuchungshaftbefehl wurde beantragt. "Es laufen Maßnahmen, um ihn schnellstmöglich festzunehmen", sagte ein Sprecher der Polizei am Nachmittag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: