Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Zweite Schleuse in Trier geht in Betrieb

Bonn  

Zweite Schleuse in Trier geht in Betrieb

22.11.2021, 00:15 Uhr | dpa

Nach knapp acht Jahren Bauzeit wird an der Moselschleuse Trier heute eine zweite Kammer eröffnet. Sie solle nach einem Probebetrieb für die Schifffahrt freigegeben werden, teilte die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt in Bonn mit. Zudem geht eine neue Leitzentrale Trier an den Start. Die Trierer Schleuse ist die dritte von insgesamt zehn Moselschleusen, die eine zweite Kammer erhalten haben. Der Ausbau war notwendig, weil das Güteraufkommen auf der Mosel in den vergangenen Jahrzehnten stark gestiegen ist.

Zuvor haben bereits Neubauten in Fankel (2014) und in Zeltingen (2010) ihren Betrieb aufgenommen. Insgesamt gibt es 28 Moselschleusen, zehn davon auf deutschem Gebiet. Beginn der Arbeiten in Trier war im März 2014.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: