Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremer Ratskeller versteigert 100 Jahre alten Wein

1921 gilt als Topjahrgang  

100 Jahre alter Wein unterm Hammer

06.06.2021, 11:33 Uhr | dpa

Bremer Ratskeller versteigert 100 Jahre alten Wein. Karl-Josef Krötz, Ratskellermeister im Bremer Ratskeller, steht in der Schatzkammer des Kellers: Im Ratskeller ist ein 100-jähriger Wein versteigert worden. (Quelle: dpa/Archivbild/Mohssen Assanimoghaddam)

Karl-Josef Krötz, Ratskellermeister im Bremer Ratskeller, steht in der Schatzkammer des Kellers: Im Ratskeller ist ein 100-jähriger Wein versteigert worden. (Quelle: Archivbild/Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Das Mindestgebot für den Riesling lag bei 500 Euro. Zwei weitere Weine wurden für etwa 2.000 Euro versteigert. Die Erlöse gehen an das Unesco-Welterbe "Bremer Rathaus & Roland".

Eine 100 Jahre alte Flasche Wein aus Rheinhessen ist in Bremen für 5.000 Euro versteigert worden. "Das ist großartig, wir haben uns alle sehr gefreut", sagte eine Sprecherin des Bremer Ratskellers, in dem die Online-Auktion stattfand, am Sonntag. Die 0,7 Liter-Flasche Wein ist ein "1921-er Niersteiner Pettental Riesling – 2. Terrasse allerfeinste Goldbeerenauslese aus Rheinhessen". Das Mindestgebot lag bei 500 Euro. Der Sommer 1921 gilt neben dem Sommer 1959 als einer der Topjahrgänge im deutschen Weinanbau.

Zwei weitere exklusive Weine wurden am Samstag außerdem zusammen für rund 2.000 Euro versteigert. Die Erlöse gehen an das Unesco-Welterbe "Bremer Rathaus & Roland".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: