Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Textilforschungsinstitut erhält Zentrum für Nachhaltigkeit

Chemnitz  

Textilforschungsinstitut erhält Zentrum für Nachhaltigkeit

22.07.2021, 13:56 Uhr | dpa

Das Sächsische Textilforschungsinstitut in Chemnitz hat den Grundstein für ein neues Forschungszentrum gelegt. Auf dem rund 9000 Quadratmeter großen Baugelände entsteht ein neues Gebäude, das Anlagen für Textilrecycling sowie Prüfstände beherbergen soll. "Mit der Errichtung des Zentrums für Nachhaltigkeit ist der nächste Meilenstein in der Geschichte unseres Institutes gelegt", erklärte der Geschäftsführende Direktor, Andreas Berthel, am Donnerstag. Der Neubau soll im kommenden Jahr fertig sein.

Das Institut gehört zur Zuse-Gemeinschaft und betreibt seine Forschung industrienah und anwendungsorientiert. Schwerpunkt der Forschungsarbeit in dem neuen Gebäude sei das faserbasierte mechanische Recycling von Stoffen und Garnen sowie nachfolgende Arbeiten zu deren Wiederverwertbarkeit, hieß es. Zudem würden Prüfstände für Laserschutzkleidung, Atemschutzmasken und andere medizinische Schutzausrüstung installiert. Zur Investitionssumme wollte das Institut auf Nachfrage keine Angabe machen. Die Zahl der Arbeitsplätze soll mit dem Neubau von derzeit 172 um zehn steigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: