Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Vorgeschriebener Führerscheinumtausch kommt in Gang

Dresden  

Vorgeschriebener Führerscheinumtausch kommt in Gang

24.07.2021, 09:39 Uhr | dpa

Vorgeschriebener Führerscheinumtausch kommt in Gang. Symbolbild - Führerschein

Ein "rosa Führerschein" (Papier-Führerscheinen) liegt auf einem neuen Führerschein-Exemplar. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa (Quelle: dpa)

Der vorgeschriebene Umtausch von Führerscheinen kommt in Sachsen immer mehr in Gang. Die Kommunen rechnen damit, dass der Andrang bis zum Jahresende weiter zunehmen wird, wie eine dpa-Umfrage ergab. Bis 2033 müssen vor dem 19. Januar 2013 ausgestellte Führerscheine gegen neue Exemplare getauscht werden, die fälschungssicherer sein sollen und in der EU einheitlich gestaltet sind. Die Fahrer, die von bis 1953 bis 1958 geboren wurden und noch einen bis 1998 ausgestellten "Papierführerscheine" besitzen, machen den Anfang und sollen ihre Papiere bis 19. Januar 2022 tauschen. Wie viele Autofahrer von der Aktion betroffen sind, ist nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: