Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Wanne-Eickel: Hund führt Polizei zu bewaffnetem Besitzer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text62.000 Euro-Tier für "Chico"? Er reagiertSymbolbild für einen TextKita-Kind tot: Erzieherinnen angeklagtSymbolbild für einen TextLottokönig Chico: "Komme ans Limit"Symbolbild für einen TextNazi-Skandal im Ordnungsamt: Keine StrafeSymbolbild für einen TextFamilienstreit eskaliert – sieben VerletzteSymbolbild für einen TextGrüne wollen "Verschwörungsguru" stoppenSymbolbild für einen TextSchwerer Crash auf A1: LebensgefahrSymbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextModekette will Galeria-Filialen übernehmenSymbolbild für einen TextCoca-Cola: Gewerkschaft ruft zu Streik auf

Wanne-Eickel: Hund führt Polizei zu bewaffnetem Besitzer

Von t-online
25.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Einhandmesser: Die Polizei stellte die Waffe sicher.
Ein Einhandmesser: Die Polizei stellte die Waffe sicher. (Quelle: Bundespolizei)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wem gehörte der Hund? Dieser Frage gingen Polizisten am Bahnhof in Wanne-Eickel nach. Sie stießen auf einen bewaffneten Besitzer.

Der Bundespolizei lief laut eigenen Angaben in der Nach auf Freitag ein Hund am Bahnhof in Wanne-Eickel entgegen. Die Beamten wollten den Besitzer des "nicht angeleinten" Hundes ausfindig machen, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Dortmund mitteilte.

Daraufhin habe der Hund die Beamten zum Besitzer am Bahnhof geführt. "Dieser wurde darauf hingewiesen, dass Hunde im Bahnhof angeleint werden müssen", teilte die Polizei weiter mit. Der polizeilich bekannte Mann wurde anschließend durch die Beamten kontrolliert. "Dabei stellte sich heraus, dass der Herner ein verbotenes Einhandmesser mit sich führte", so die Polizei.

Die Bundespolizisten stellten demnach die gefährliche Waffe sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Bundespolizei vom 25.11.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
62.000 Euro-Alligator für Lotto-Gewinner?
Von Thomas Terhorst
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website