Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Mann zieht sich im Kino aus und droht mit Messer – Festnahme in Iselohn


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextVorwurf: Kinder an Tiertötungen beteiligtSymbolbild für einen TextMann zückt Messer in RegionalzugSymbolbild für einen TextPolizei trennt 14-Jährige von zwei Männern

Mann zieht sich in Kino aus und droht mit Messer – Festnahme

Von t-online, lka

Aktualisiert am 05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Leere Sitzreihen in einem Kinosaal: In Bochum ist ein Gast eingeschlafen – und erst morgens wieder aufgewacht. (Symbolbild)
Leere Sitzreihen in einem Kinosaal (Symbolbild): Der Mann hatte offenbar getrunken. (Quelle: Frank Sorge/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn es im Kinosaal aufregender als auf der Leinwand wird: Ein halbnackter Betrunkener hat in einem Kino randaliert, die Polizei musste eingreifen.

Diese Spätvorstellung verlief anders, als die Kinobesucher wohl erwartet hatten: Am frühen Samstagmorgen hat sich ein 21-Jähriger in einem Kinosaal im Kino am Kurt-Schumacher-Ring in Iserlohn am Oberkörper entkleidet, dann ein Einhandmesser gezogen und damit herumgespielt, wie die Polizei mitteilte.

Besucher der Kinoveranstaltung wandten sich daraufhin an Mitarbeiter, auch die Polizei wurde gerufen. Noch auf dem Kurt-Schumacher-Ring konnte der flüchtende junge Mann von Beamten angetroffen und mit Handfesseln festgehalten werden. Er wurde in Polizeigewahrsam mitgenommen. Die Polizei berichtet, dass er offenbar alkoholisiert gewesen sei und auf dem Weg vom Streifenwagen zur Zelle sowohl um sich getreten und gebissen als auch die Beamten beleidigt habe. Auch im Gewahrsam wollte er damit nicht aufhören.

Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung, Beleidigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie eines Verstoßes nach dem Waffengesetz gegen ihn.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tierschützer: Kinder sollen Tiere illegal geschlachtet haben
Von Thomas Terhorst
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website