Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Lotto-Millionär Chico verteilt in Dortmund Lebensmittel an Bedürftige


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextIndustriebetrieb in Flammen – GroßeinsatzSymbolbild für einen TextVortrag von "Verschwörungsguru" abgesagtSymbolbild für einen TextBetrüger crasht bei Flucht vor der Polizei

Lottomillionär Chico verteilt Lebensmittel an Bedürftige

Von t-online, tht

08.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Lotto-Millionär Chico: Der 42-Jährige spendete der Dortmunder Tafel Lebensmittel.
Lotto-Millionär Chico: Der 42-Jährige spendete der Dortmunder Tafel Lebensmittel. (Quelle: Dortmunder Tafel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Lotto-Millionär Kürsat Y. überraschte Bedürftige in Dortmund. 150 vollgepackte Tüten überreichte er Menschen bei der Dortmunder Tafel.

Der Lotto-Millionär Kürsat Y. verteilte am Mittwoch Lebensmittel bei der Tafel in der Dortmunder Nordstadt. "Er überraschte uns mit einer Lebensmittelspende in 150 Tüten, angeliefert auf drei Paletten", teilte die Hilfsorganisation mit.

Demnach seien Lebensmittel für eine ganze Woche im Wert von rund dreißig Euro in den Tüten. Neben Lebensmitteln wie Speiseöl, Milch und Zucker hatte Chico auch noch Süßigkeiten im Gepäck und verteilte diese von einem Lastwagen heraus an Bedürftige in der Dortmunder Nordstadt.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Ich versuche, viel zu helfen. Aber ich kann leider nicht die ganze Welt retten", sagte Chico, so der Spitzname des Lotto-Millionärs, der Bild-Zeitung.

Der 42-Jährige ist selbst in der Nordstadt geboren und wohnt auch nach seinem Lotto-Gewinn von rund 10 Millionen Euro in dem Dortmunder Viertel. Die Nordstadt gilt als problembehafteter Stadtteil, der durch hohe Arbeitslosigkeit, ein hohes Armuts- und niedriges Bildungsniveau gekennzeichnet ist.

"In den Tüten waren in der Tat Sachen, die unsere Kunden gut gebrauchen können", sagte Tafel-Betriebsleiter Ansgar Wortmann t-online. "Er hat seine Herkunft nicht vergessen. Das nennen wir eine tolle Geste und bedanken uns herzlich" teilte die Dortmunder Tafel weiter mit. "Unser Dank gilt aber natürlich auch allen anderen, die vielleicht etwas weniger prominent, aber genauso wichtig die Tafel-Arbeit mit Zeit und Geld unterstützen!"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit Tafel-Betriebsleiter Ansgar Wortmann
  • Facebook-Account: Dortmunder Tafel
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
350 Einsatzkräfte bekämpfen Feuer in Galvanik-Betrieb
  • Michael_Stroebel_04
  • Patrick Schiller ist t-online Regio Redakteur in Hannover.
Von J. Seiferth, M. Ströbel, P. Schiller
LebensmittelLotto

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website