t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Bewohner will Handwerker abstechen – weil Wasser abgestellt wurde


Weil Wasser abgestellt wurde
Hausbewohner will Handwerker abstechen

Von dpa
15.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Tropfender Wasserhahn (Symbolbild): Ein Mann in NRW hat einen Handwerker angegriffen.Vergrößern des BildesTropfender Wasserhahn (Symbolbild): Ein Mann in NRW hat einen Handwerker angegriffen. (Quelle: Petra Schneider-Schmelzer/imago images)
Auf WhatsApp teilen

Ein Handwerker stellt in einem Mehrfamilienhaus das Wasser ab. Einem Bewohner passt das gar nicht. Er droht dem Mann – und greift ihn körperlich an.

Weil ein Handwerker für Arbeiten in einem Mehrfamilienhaus in Hagen das Wasser abstellen musste, ist es zu einer handfesten Auseinandersetzung mit einem Bewohner gekommen. Nachdem dieser den Umstand im Keller ansprach und zunächst nur ein verbaler Streit entstand, soll er dem 22 Jahre alten Handwerker an den Hals gegriffen haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Dabei soll der Mann ihm gesagt haben, dass er ihn "hier und jetzt abstechen" könne. Daraufhin habe der Arbeiter den 31-jährigen Mann gepackt und ihn zu Boden gebracht.

Nach der Auseinandersetzung am Mittwoch verließ der Bewohner den Angaben zufolge das Haus. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen den Mann ein. Der Handwerker habe leichte Kratzverletzungen erlitten, sagte ein Sprecher.

Verwendete Quellen
  • Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website