t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Messerattacke in Dortmund: 23-Jähriger festgenommen


U-Haft für Tatverdächtigen
Nach Messerattacke in Dortmund: 23-Jähriger festgenommen

Von t-online, fe, tht

Aktualisiert am 29.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Messer (Symbolbild): Ein Polizist erwischte zwei Männer bei einem missglückten Einbruchsversuch.Vergrößern des BildesEin Messer (Symbolbild): In Dortmund wurde ein Passant niedergestochen. (Quelle: Christian Deutzmann/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der vergangene Woche mehrmals ohne ersichtlichen Grund auf einen 40-Jährigen eingestochen haben soll.

Nach einer schweren Messerattacke in Dortmund am vergangenen Mittwoch hat die Polizei einen 23-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann sitze nach seiner Festnahme am Samstag bereits in U-Haft. Das gaben die Dortmunder Staatsanwaltschaft und die Polizei am Mittwoch bekannt. Der Mann soll einem 40-Jährigem in Dortmund-Eving mehrmals in den Bauch gestochen haben.

Den Ermittlern zufolge war der 40-jährige Mann gegen 2.35 Uhr auf der Seilerstraße unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer acht auf den Tatverdächtigen traf. Dieser soll mit einem Messer mehrmals ohne erkennbaren Grund auf sein Opfer eingestochen haben. Danach flüchtete der Tatverdächtige in unbekannte Richtung. Ein Rettungswagen brachten das Opfer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Dortmund vom 23. März 2023
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Dortmund vom 29. März 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website