t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDortmund

Dortmund: 14-jähriger Radfahrer prallt gegen Auto - Lebensgefahr


Vorfahrt missachtet: 14-jähriger Radfahrer schwebt in Lebensgefahr

Von t-online, alh

28.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Fahrradunfall mit Auto (Symbolbild): Am Dienstag wird ein Mann nach dem Zusammenprall mit einem Auto ins Krankenhaus gebracht.Vergrößern des BildesFahrradunfall mit Auto (Symbolbild): Der Jugendliche musste sofort ins Krankenhaus. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Schwerer Verkehrsunfall in Dortmund: Ein 14-jähriger Radfahrer schwebt nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in Lebensgefahr.

In Dortmund-Westerfilde hat sich am Donnerstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein jugendlicher Radfahrer krachte mit einem Auto zusammen – der 14-Jährige verletzte sich dabei schwer. Es besteht Lebensgefahr.

Der Radfahrer fuhr auf der Straße Im Odemsloh und überholte dort ein Auto. Anschließend fuhr er weiter in Richtung der Kreuzung Im Odemsloh / Brietenstraße. Im Kreuzungsbereich stieß er dann heftig mit einem Opel zusammen – die 38-jährige Fahrerin hatte Vorfahrt. Der 14-Jährige stürzte und verletzte sich lebensgefährlich. Er musste ins Krankenhaus.

Die Notfallseelsorge musste Zeugen vor Ort betreuen. Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Dortmund ermittelte bis in die Nacht am Unfallort.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Dortmund vom 28. Juli 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website