t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Dortmund: 19-Jähriger wegen illegaler Abfallentsorgung festgenommen


Umweltkriminalität in Dortmund
Illegale Abfallentsorgung: 19-jähriger Mann festgenommen

Von t-online, tht

29.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0312563631Vergrößern des BildesAlte Autoreifen, wilde Müllkippe: Die neue Sonderabteilung der Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Umweltkriminalität hat erst vor wenigen Monaten ihre Arbeit aufgenommen. (Quelle: IMAGO/McPHOTO / Andreas Pulwey/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein junger Mann wird in Dortmund festgenommen. Die Vorwürfe sind schwerwiegend: illegale Abfallentsorgung, Betrug und Urkundenfälschungen soll der 19-Jährige begangen haben.

Die Polizei hat am Mittwoch einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Dortmunder Stadtgebiet in mehreren Fällen in Wäldern, auf Feldwegen und Wiesen größere Mengen Altreifen und weiteren Abfall abgelagert haben soll. Gegen den Mann ermittelt die Zentralstelle für die Verfolgung der Umweltkriminalität in NRW unter anderem wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen, gewerbsmäßigen Betruges und Urkundenfälschung, teilte die Polizei mit.

Der 19-Jährige soll in mindestens zwei Fällen den Abfall zuvor bei Privatpersonen und Gewerbetreibende abgeholt und diesen eine ordnungsgemäße Entsorgung gegen Bezahlung versprochen haben. Das zum Transport von Altreifen und Abfall genutzte Fahrzeug soll zudem im Zusammenhang mit zwei Tankbetrugstaten stehen. Die Ermittlungen dauern noch an, da auch mögliche weitere Tatbeteiligte nicht ausgeschlossen werden können.

Die neue Sonderabteilung der Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Umweltkriminalität hatte erst im November ihre Arbeit aufgenommen. Bei der Sonderabteilung soll Expertise gebündelt werden, um komplexe Sachverhalte etwa in Fällen von Abfallkriminalität, bei schwerwiegenden Verstößen gegen das Tierschutzgesetz oder anderen herausragenden Fällen von Umweltverbrechen aufklären und strafrechtlich verfolgen zu können.

Verwendete Quellen
  • Material der dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website