t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Dortmund: 18-jähriger Messerangreifer nach Hinweisen gefasst


"Er kletterte durch Gärten"
18-Jähriger nach Messerattacke gefasst

Von t-online
29.05.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0470392914Vergrößern des BildesMitglieder eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei: Sie unterstützten die Festnahme. (Quelle: IMAGO/Philipp André/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Polizei verhaftet einen jungen Messerstecher nach intensiven Ermittlungen und Bürgerhinweisen. Nach der Festnahme stellt sich heraus, dass er wohl auch auf einen Autofahrer geschossen hat.

Mit Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos hat die Polizei Dortmund einen 18-jährigen Dortmunder überwältigt und festgenommen. Der junge Mann hatte im Februar einen 80-jährigen Dortmunder im Stadtteil Hombruch mit einem Messer angegriffen und verletzt. Wenige Tage später kam es zur Festnahme. Nun schildert die Polizei ausführlich, wie den Beamten mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung der Ermittlungserfolg gelungen ist.

Bereits kurz nach dem Zeugenaufruf in der Presse und den sozialen Medien meldete sich demnach eine Frau bei der Polizei. "Sie konnte Angaben zu einer männlichen Person machen, die etwa zur Tatzeit durch ihren Garten geklettert war", berichtet ein Polizeisprecher.

Entscheidendes Videomaterial gesichert

Nach weiteren Ermittlungshinweisen zum Fluchtweg konnten die Ermittler Videomaterial angrenzender Geschäften sichern. Durch den Hinweis einer weiteren Zeugin konnte einige Tage später die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, auf dem Fluchtweg aufgefunden werden. Aufgrund der zusammengetragenen Erkenntnisse beantragten die Beamten einen Durchsuchungsbeschluss. Kurze Zeit später erfolgte der Zugriff.

Daraufhin stellt sich heraus: Der 18-Jährige soll auch für Schüsse auf einen 19-jährigen Autofahrer verantwortlich sein. Mitte Februar hatten mehrere Täter mehrfach auf den abgestellten Pkw des jungen Opfers geschossen. Verletzt wurde niemand. Der 18-Jährige gilt als Hauptverdächtiger. Seit Februar sitzt er in U-Haft.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website