t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Dortmund: EDG rüstet sich für Müllberge zur EM 2024


Großeinsatz zur Europameisterschaft
EDG rüstet sich für Müllberge zur EM

Von t-online
11.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 116300747Vergrößern des BildesLuftbild der EDG in Dortmund: Während der EM setzt das Entsorgungsunternehmen ein Großaufgebot seines Fuhrparks ein. (Quelle: Hans Blossey via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Europameisterschaft steht bevor und Dortmunds Stadtreiniger rüsten sich für eine Säuberungsoffensive. Fanmeilen und Veranstaltungsorte erfordern besondere Maßnahmen.

Drei Tage vor der EM laufen die Vorbereitungen des EDG auf Hochtouren, wie der städtische Entsorger mitteilt. Fan-Zonen, Public-Viewing-Orte, die Umgebung rund ums Stadion oder der Grüne Teppich – all diese Orte müssen täglich gesäubert werden. Die EDG werde deswegen "nahezu rund um die Uhr im Einsatz sein, damit sich die Gäste und Fußballfans in Dortmund wohlfühlen."

Während der EM setzt das Entsorgungsunternehmen ein Großaufgebot seines Fuhrparks ein. Sogar ein Mülltraktor für die Reinigung der Festwiese im Westfalenpark durch das Aufsaugen der Abfälle wird im Einsatz sein. "Wird ein Fußballspiel im BVB Stadion Dortmund angepfiffen, laufen wir mit voller Mannschaftsstärke auf: Dann sind 111 Gelbe Helden im Einsatz", erklärt die EDG-Geschäftsführung.

Um die Massen an Abfällen zu bewältigen, werden neben der zusätzlichen Reinigung weitere Straßenpapierkörbe aufgestellt. Zudem errichtet die EDG Wertstoffinseln in der Innenstadt sowie in der Nähe des Public Viewings im Westfalenpark. Papier, Restabfall, Verpackungen und auch Pfandflaschen können hier getrennt werden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website