t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Dortmund Hauptbahnhof: 34-Jähriger beleidigt Polizisten und zieht blank


Dortmund Hauptbahnhof
34-Jähriger beleidigt Polizisten und zieht blank

Von t-online
17.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Wagen der Polizei vor dem Bahnhof Dortmund (Archivbild): In einer Regionalbahn hat ein Maskenverweigerer randaliert.Vergrößern des BildesEin Wagen der Polizei vor dem Bahnhof Dortmund (Archivbild): In einer Regionalbahn hat ein Maskenverweigerer randaliert. (Quelle: RHR-Foto/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Eine polizeiliche Kontrolle eskaliert. Ein Mann schafft entblößte Tatsachen und beschimpft Beamte. Die Bundespolizei ermittelt wegen mehrerer Delikte.

Ein 34-jähriger Mann hat bei während einer Kontrolle der Polizei seine Hose heruntergelassen, Beamten beleidigt und sich geweigert, auf die Wache zu kommen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach wurden die Streifenpolizisten auf den 34-Jährigen aufmerksam, als er mehrere Verschlusstütchen mit einer unbekannten Substanz vorbeigehenden Reisenden gezeigt hatte. Der Wohnungslose habe sich von Beginn an aggressiv verhalten und sei nicht den Anweisungen der Beamten gefolgt. Nach einer Ankündigung, den Mann zu durchsuchen, habe der Deutsche ruckartig seine Hände aus den Jackentaschen gezogen und seine Hose in der Öffentlichkeit heruntergelassen. "Der Anweisung, dies zu unterlassen, kam er nicht nach", so ein Polizeisprecher.

Zur Feststellung seiner Identität sollte der Aggressor zur Bundespolizeiwache gebracht werden. Der Mann habe sich massiv dagegen geweigert. Schließlich sei es gelungen, den Mann zu Boden zu fixieren. Auf dem Weg zur Wache soll der Wohnungslose die Beamten lautstark beleidigt werden. Die Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, exhibitionistischer Handlungen sowie Beleidigung ein.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website