Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Ohne Führerschein  

Betrunkener Autofahrer flieht durch Dortmund vor Polizei

29.11.2020, 16:00 Uhr | dpa

Dortmund: Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei. Ein Blaulicht an einer Polizeistreife (Symbolbild): In Dortmund ist ein betrunkener Mann ohne Führerschein vor der Polizei geflohen. (Quelle: dpa/ Lino Mirgeler)

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife (Symbolbild): In Dortmund ist ein betrunkener Mann ohne Führerschein vor der Polizei geflohen. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Ein junger Mann hat sich in Dortmund eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er war betrunken und konnte keinen Führerschein vorweisen.

Ohne sich um Verkehrsregeln zu kümmern, ist ein 22 Jahre alter Autofahrer durch die Dortmunder Innenstadt gerast. Der junge Mann habe in der Nacht zu Sonntag durch seine waghalsige Fahrweise andere Autofahrer gefährdet, teilte die Polizei mit. Auch vor einer roten Ampel stoppte er nicht und flüchtete, als die Beamten ihn daraufhin anhalten wollte. Erst eine Schranke habe die Fahrt des 22-Jährigen schließlich beendet.

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer betrunken und hatte keinen Führerschein. Da auch der Verdacht auf Betäubungsmittel bestand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den 22-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal