Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Aufmerksamer Polizist bewahrt 82-Jährigen vor Betrug

Angebliche Autoreparatur  

Aufmerksamer Polizist bewahrt 82-Jährigen vor Betrug

06.05.2021, 14:11 Uhr | dpa

Dortmund: Aufmerksamer Polizist bewahrt 82-Jährigen vor Betrug. Ein Mann hebt Geld ab (Symbolbild): In Dortmund hat ein ziviler Polizist einen Betrüger festgehalten. (Quelle: imago images/Eibner)

Ein Mann hebt Geld ab (Symbolbild): In Dortmund hat ein ziviler Polizist einen Betrüger festgehalten. (Quelle: Eibner/imago images)

Als der Betrüger mit einem Senior Geld abheben wollte, schritt der zivile Beamte ein. Der Täter muss sich nun wegen Betruges verantworten.

Ein aufmerksamer Polizist hat in Dortmund einen 82 Jahre alten Mann davor bewahrt, einem Betrüger Geld für eine angebliche Autoreparatur auszuhändigen. Wie die Polizei mitteilte, war der Senior am Mittwoch von einem 35-Jährigen an der Haustür aufgesucht worden. Der Mann behauptete, sein Vater sei ein alter Bekannter des 82-Jährigen und er benötige etwas Geld nach einer Autopanne. Der 35-Jährige setzte den Senior so sehr unter Druck, dass beide gemeinsam zur Bank fuhren.

An einem Geldautomaten holte der Rentner sein Erspartes ab, um es dem vor der Bank wartenden Unbekannten zu übergeben. Das kam einem zufällig anwesenden Polizisten, der privat unterwegs war, verdächtig vor. Er gab sich als Beamter zu erkennen, hielt den 35-Jährigen fest und rief die Kollegen. Gegen den bereits polizeibekannten und geständigen Dortmunder wird nun wegen Betrugsverdachts ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: