Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

250-Kilo-Blindgänger in Dortmund entschärft

Dortmund  

250-Kilo-Blindgänger in Dortmund entschärft

02.08.2021, 21:30 Uhr | dpa

250-Kilo-Blindgänger in Dortmund entschärft. Polizei

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Dortmund ist am Montag eine bei Bauarbeiten entdeckte 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Der Blindgänger wurde am Dienstagmorgen gegen 01:45 Uhr erfolgreich unschädlich gemacht, wie die Stadt Dortmund mitteilte. Alle aufgrund des Bombenfundes verhängten Sicherheitsvorkehrungen rings um den Fundort wurden wieder aufgehoben.

Am Montagabend war eine Evakuierungsaktion für rund 3000 Menschen organisiert worden. Wer nicht bei Freunden oder Verwandten unterkommen konnte, bekam eine Notunterkunft im Fritz-Henßler-Berufskolleg bereitgestellt. In der Nacht machten 312 Menschen davon Gebrauch, wie die Stadt auf Twitter mitteilte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: