Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

BVB rechnet mit EinschrÀnkungen: Bayern-Tickets storniert

Von dpa
01.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Borussia Dortmund
Der Signal Iduna Park, das Stadion von Borussia Dortmund, spiegelt sich in der Fassade der angrenzenden Fanwelt. (Quelle: Bernd Thissen/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Borussia Dortmund storniert die bereits verkauften Tickets fĂŒr das Topspiel gegen den FC Bayern MĂŒnchen. Der Grund dafĂŒr ist, dass der Fußball-Bundesligist mit einer coronabedingten Reduzierung der StadionkapazitĂ€t durch die Landesregierung in den kommenden Tagen rechnet. Alle auf Basis der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen zur VerfĂŒgung stehenden 67.000 Karten fĂŒr die Partie an diesem Samstag waren laut BVB bereits verkauft gewesen. Die TicketkĂ€ufer erhalten ihr Geld zurĂŒck.

"Sobald die politische Entscheidung ĂŒber zulĂ€ssige kĂŒnftige Stadion-Auslastungen in Nordrhein-Westfalen getroffen worden ist und uns in dieser Sache gesicherte Erkenntnisse vorliegen, werden wir ĂŒber den neuen Vorverkauf informieren", hieß es in einer Vereinsmitteilung der Dortmunder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Schwerer Unfall mit drei Lkw – A2 bis zum Abend gesperrt
BVBFC Bayern MĂŒnchen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website