Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund

Dortmund  

3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund

08.12.2021, 17:00 Uhr | dpa

3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund. Borussia Dortmund

Blick auf die Einfahrt zum Trainingsgelände. Foto: Christopher Neundorf/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt worden. Beim Pokalspiel am 26. Oktober gegen den FC Ingolstadt hatte ein Zuschauer unerlaubt den Innenraumbereich betreten. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mit. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: