• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Verletzter in Dortmund: Frau schlägt unvermittelt mit Leuchtstab auf Männer ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextItalienischer Multimilliardär ist totSymbolbild für einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild für einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild für einen TextEintracht-Trainer spricht über GötzeSymbolbild für einen TextBericht: USA liefern RaketenabwehrsystemSymbolbild für einen TextLucien Favre hat einen neuen JobSymbolbild für einen TextCathy Hummels befeuert GerüchteSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild für ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild für einen TextNeukölln: Massenschlägerei in FreibadSymbolbild für einen Watson TeaserAirport-Mitarbeiter warnt vor "Juli-Hölle"Symbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Frau schlägt unvermittelt mit Leuchtstab auf Männer ein

Von dpa, t-online, nhe

Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Hauptbahnhof Dortmund und die Waffe: Eine Person wurde bei dem Angriff verletzt.
Der Hauptbahnhof Dortmund und die Waffe: Eine Person wurde bei dem Angriff verletzt. (Quelle: Imagebroker / Bundespolizei Sankt Augustin/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Hauptbahnhof in Dortmund rastet eine Frau aus und muss von der Polizei beruhigt werden. Die Bilanz: Ein Verletzter und eine Strafanzeige.

Eine Frau soll im Dortmunder Hauptbahnhof zwei Männer mit einem sogenannten Leuchtstab angegriffen haben. Am Montagmorgen informierten Bahn-Mitarbeiter die Polizei darüber, dass die 44-Jährige ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen habe, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Die Beamten beruhigten die Frau und nahmen ihr den Gegenstand ab. Bei den Opfern handelt es sich um einen 22-jährigen ukrainischen Hilfesuchenden und einen 26-jährigen Deutschen, der auf seinen Zug wartete, berichtete die Polizei. Einer der beiden Männer wurde durch die Schläge am Rücken verletzt. "Er wies Riemen auf", so die Polizei.

Die Beamten sicherten Videos aus einer Kamera und leiteten ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Festnahme nach Fund von verbrannter Leiche bei Hamm
Dortmund HauptbahnhofPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website