• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Schüsse in Dortmund: 32-Jähriger tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Schüsse in Dortmund: 32-Jähriger stirbt

Von t-online
Aktualisiert am 31.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz (Symbolbild): Nach Schüssen auf einen Mann ist ein Unbekannter in Dortmund auf der Flucht.
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz (Symbolbild): Nach Schüssen auf einen Mann ist ein Unbekannter in Dortmund auf der Flucht. (Quelle: aal.photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Kugeln haben am Sonntag einen 32-Jährigen in Dortmund getroffen. Ein Mann im Kapuzenshirt rannte weg. Nun ist das Opfer seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht weiter nach dem Täter.

Nach den Schüssen am frühen Sonntagmorgen im Borsigplatzviertel ist das Opfer gestorben. "Der 32-jährige Dortmunder erlag am gestrigen Abend seinen Verletzungen", teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Der Vorfall ereignete sich gegen 0.30 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag, Tatort war die Hirtenstraße. Der Täter habe dem 32-Jährigen nachts offenbar vor der Wohnung aufgelauert und sechs Schüsse auf ihn abgegeben, schilderte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Daher sei von einem gezielten Akt auszugehen.

Schüsse in Dortmund: Täter weiter auf der Flucht

Das Opfer soll gegenüber Passanten unmittelbar nach dem Vorfall gesagt haben, er kenne die Person nicht, die ihn angeschossen habe. Der Täter soll nach der Tat zunächst zu Fuß nach Norden geflohen und dann in einen dunklen Kleinwagen gestiegen sein.

Beschrieben wird der Mann nach Polizeiangaben als circa 1,85 Meter groß, etwa 35 Jahre alt, normale Statur, dunkler Drei-Tage-Bart, der am Kinn ein wenig länger sei. Er trug eine schwarze Chino-Hose, ein dunkles Kapuzenshirt und eine dunkle Baseball-Kappe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Toter liegt unter Tischtennisplatte
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website