t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDuisburg

Schauspielerin | Cetinkaya kritisiert geringen Frauen-Redeanteil im TV


Cetinkaya kritisiert geringen Frauen-Redeanteil im TV

Von dpa
22.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Cetinkaya kritisiert geringen Frauen-RedeanteilVergrößern des BildesMarkus John (l), Yasemin Cetinkaya und Niklas Osterloh bei einem Settermin zur Vorabendserie "Duisburg". (Quelle: Thomas Banneyer/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Schauspielerin Yasemin Cetinkaya aus der ARD-Serie "WaPo Duisburg" kritisiert den unterschiedlichen Redeanteil von weiblichen und männlichen Figuren in Film und Fernsehen. "Egal, wie schweigsam der Ruhrpottmann im Film auch sein mag, Frauen in Film und Fernsehen haben trotzdem einen verschwindend geringen Redeanteil ihren männlichen Kollegen gegenüber", sagte Cetinkaya dem Magazinprojekt "Jungs ausm Pott".

"Es gibt so viele andere Möglichkeiten, spannende Geschichten zu erzählen als immer die des Mannes, der sich gegen alle Widerstände allein seinen Weg bahnt", so Cetinkaya. "Es werden gerade viele neue Stoffe und Figuren entwickelt: Geschichten, in denen auch Frauen toxisch sein dürfen und Männer sie darauf hinweisen. Geschichten, in denen der Mann nicht der harte Macker ist und sie nicht die empathische, freundliche Frau mit Fixierung auf männliche Figuren. Da haben wir aber noch einen weiten Weg vor uns", so die Schauspielerin.

Yasemin Cetinkaya spielt die Wasserschutzpolizistin Arda Turan in der ARD-Serie. Die 34-Jährige wuchs mit drei Geschwistern in DortmundHerdecke auf. Das Magazin "Jungs ausm Pott" gehört zu einem multimedialen Projekt der Essener Brost-Stiftung.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website