Sie sind hier: Home > Regional >

Kater und Katze: Geschlecht von Tigerbabys geklärt

Duisburg  

Kater und Katze: Geschlecht von Tigerbabys geklärt

19.07.2021, 14:41 Uhr | dpa

Kater und Katze: Geschlecht von Tigerbabys geklärt. Tigerbabys im Duisburger Zoo

Ein Zoo-Mitarbeiter hält ein Tigerbaby in den Armen. Foto: Zoo Duisburg/dpa (Quelle: dpa)

Wohlgenährt, gesund und rund sieben Kilogramm schwer: Das Sibirische-Tiger-Weibchen "Dasha" hat einen kleinen Kater und eine kleine Katze im Duisburger Zoo zur Welt gebracht. Zehn Wochen nach der Geburt der beiden Jungtiere habe die Tierärztin nun das Geschlecht bestimmen können, teilte der Tierpark am Montag mit.

"Fauchen können die Minis schon fast wie die großen. Die kleinen Tiger sind gesund und wohlgenährt", sagte Tierärztin Dr. Carolin Bunert nach einer ersten Untersuchung der noch namenlosen Raubkatzen-Babys. Nach der Geburt im Mai wurde nun etwa das Gebiss der beiden kontrolliert und sie bekamen eine Impfung gegen Katzenschnupfen.

Schon bald könnten Besucher die Geschwister in der Außenanlage sehen. Sibirische Tiger sind laut Angaben des Zoos die größten lebenden Katzen der Welt, ihre Bestände gelten als stark gefährdet. Ursprünglich war diese Tigerart in weiten Regionen Asiens verbreitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: