Sie sind hier: Home > Regional > Duisburg >

Wasserschaden: WDR Lokalzeit Duisburg muss umziehen

Duisburg  

Wasserschaden: WDR Lokalzeit Duisburg muss umziehen

21.10.2021, 14:17 Uhr | dpa

Die WDR Lokalzeit Duisburg muss wegen eines Wasserschadens im Studio vorübergehend umziehen. Durch eine defekte Klimaanlage seien während der Sendung am Mittwochabend plötzlich große Mengen Wasser von der Decke geregnet, teilte der WDR am Donnerstag mit. Die Lokalzeit aus Duisburg habe deshalb kurzfristig auf die Sendung aus Düsseldorf umschalten müssen. Als Studioersatz soll eine erst kürzlich eingerichtete "Presenterfläche" in den Duisburger Redaktionsräumen dienen, die eigentlich für spontane Live-Situationen gedacht sei. Das eigentliche Lokalzeit-Studio könne voraussichtlich mehrere Wochen lang nicht genutzt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: