Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Corona in Erfurt: Schulen und Kitas dürfen wieder öffnen

Sinkende Corona-Inzidenz  

Schulen und Kitas in Erfurt öffnen wieder

11.05.2021, 11:00 Uhr | t-online

Corona in Erfurt: Schulen und Kitas dürfen wieder öffnen. Kinder auf einem Schulausflug (Symbolbild): Erste Lockerungen treten in Erfurt in Kraft.  (Quelle: Karina Hessland)

Kinder auf einem Schulausflug (Symbolbild): Erste Lockerungen treten in Erfurt in Kraft. (Quelle: Karina Hessland)

In Erfurt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen derzeit rückläufig. Weil die Sieben-Tage-Inzidenz schon seit mehreren Tagen unter 165 liegt, dürfen nun Schulen und Kitas wieder öffnen. 

Erleichterung für Eltern und Kinder in Erfurt: Lange hatte die Thüringische Landeshauptstadt mit hohen Corona-Inzidenzwerten zu kämpfen. Seit einiger Zeit infizieren sich aber wieder weniger Erfurter mit dem Coronavirus. Schon seit mehreren Werktagen liegt die Inzidenz der Stadt unter der kritischen Marke von 165. Deshalb dürfen ab Mittwoch Schulen und Kitas teilweise wieder öffnen, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte. 

Demnach wechseln die Einrichtungen in die sogenannte Stufe Gelb. Hier ist unter anderem wieder Wechselunterricht an den Schulen erlaubt. Auch am Dienstag war der Inzidenzwert weiter zurückgegangen. Nach 122 am Montag sank er am Dienstag auf 117,8. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: