HomeRegionalErfurt

Erfurt: Schiffchen wehen über Krämerbrücke – zum Krämerbrückenfest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIndonesien: 127 Tote nach PlatzsturmSymbolbild für einen TextUmfrage: AfD und Linke legen zuSymbolbild für einen Text"Masked Singer": Erste Prominente rausSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextTrauer: Wrestling-Legende ist totSymbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Schiffchen wehen über Krämerbrücke in Erfurt

Von dpa
Aktualisiert am 15.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Kunstinstallation "boatpeople" auf der Krämerbrücke: Die Installation wird bis zum 21. Juni gezeigt.
Kunstinstallation "boatpeople" auf der Krämerbrücke: Die Installation wird bis zum 21. Juni gezeigt. (Quelle: Martin Schutt/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schiffe wehen im Wind über der Krämerbrücke – die diesjährige Kunstinstallation anlässlich des Krämerbrückenfestes. Doch auch dieses Jahr kann das größte Altstadtfest Thüringens nicht stattfinden.

Auch wenn das Krämerbrückenfest Corona-bedingt erneut ausfällt, gibt es in diesem Jahr wieder eine Kunstinstallation über der Brücke in der Erfurter Innenstadt. Der Memminger Künstler Jürgen Batscheider hat die diesjährige Installation "boatpeople" aus Überbleibseln alter Rotweinfässer entworfen und am Montag gemeinsam mit der Stadt vorgestellt. Bis zum 21. Juni, also eine Woche lang, sollen die Eichenboote über der Krämerbrücke schweben und in den Wellen des Windes schaukeln.

Schiffchen wehen im Wind: Das Kunstprojekt findet im Rahmen des Krämerbrückenfestes statt.
Schiffchen wehen im Wind: Das Kunstprojekt findet im Rahmen des Krämerbrückenfestes statt. (Quelle: Martin Schutt/dpa-bilder)

Größtes Fest in der Altstadt

Seit 2014 ist die Kunstinstallation ein wichtiges Element des Krämerbrückenfestes. Bunte Schirme, Luftballons, Tücher, Flaggen oder Dichterzitate waren schon zu sehen. Das Fest gilt eigentlich als das größte Altstadtfest Thüringens.

Zuletzt lockte es 2019 mit seinem umfangreichen Kultur- und Musikprogramm mehr als 110.000 Menschen in die Landeshauptstadt. Im vergangenen Jahr konnte das Fest aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website