Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Testpflicht an evangelischen Schulen nach den Herbstferien

Erfurt  

Testpflicht an evangelischen Schulen nach den Herbstferien

18.10.2021, 10:53 Uhr | dpa

Testpflicht an evangelischen Schulen nach den Herbstferien. Schnelltest

Medizinisch geschultes Personal führt einen Corona-Schnelltest durch. Foto: Kay Nietfeld/dpa (Quelle: dpa)

Die Evangelische Schulstiftung führt nach den Herbstferien eine Testpflicht an ihren Schulen ein. Die Pflicht soll mindestens eine Woche lang bestehen bleiben und für alle Schülerinnen und Schüler sowie für die Beschäftigten an den Schulen gelten, wie die Evangelische Schulstiftung am Montag in Erfurt mitteilte. Gründe seien die steigenden Infektionszahlen und die "bevorstehende Reisewelle", hieß es. Schüler, die keine Tests machen wollen, sollen Distanzunterricht erhalten.

"Mit der Testpflicht zielen wir auf den Gesundheitsschutz der Kinder und Jugendlichen durch die Vermeidung von Ansteckungen innerhalb der Schulen sowie die Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts", erklärte Stiftungsvorstand Marco Eberl.

An staatlichen Schulen ist bislang keine warnstufenunabhängige Testpflicht an Schulen geplant, was seit Monaten als äußerst umstritten gilt - auch unter den Koalitionspartnern von Linke, SPD und Grünen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: