• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • T├Ąter nach rassistischem Angriff in Stra├čenbahn fl├╝chtig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextAmpel einigt sich bei Verbrenner-AusSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextStromschlag: Baumarbeiter in LebensgefahrSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

T├Ąter nach rassistischem Angriff in Stra├čenbahn fl├╝chtig

Von dpa
07.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die beiden M├Ąnner, die einen 19-J├Ąhrigen nach einem Hinweis auf die Maskenpflicht in einer Erfurter Stra├čenbahn rassistisch beleidigt und geschlagen haben sollen, sind weiter auf freiem Fu├č. Es habe mittlerweile mehrere Zeugenmeldungen gegeben, die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen ├╝bernommen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag auf Anfrage.

Der junge Mann hatte am fr├╝hen Samstagmorgen einen anderen Fahrgast auf die Maskenpflicht hingewiesen. Daraufhin sei er von dem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und rassistisch beleidigt worden. Ein weiterer Fahrgast habe ebenfalls rassistische Beleidigungen in Richtung des 19-J├Ąhrigen von sich gegeben. Das Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Der Fall erinnert an einen anderen rassistischen Vorfall Ende April. Damals hatte ein Mann einen 17-j├Ąhrigen Syrer wiederholt ins Gesicht geschlagen und dessen Handy zerst├Ârt. Ein Video von dem ├ťberfall verbreitete sich in den sozialen Netzwerken. Ende Oktober wurde ein 41-J├Ąhriger f├╝r den ├ťbergriff zu vier Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskr├Ąftig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Maskenpflicht

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website