Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bildungsminister hofft auf Signal für offene Schulen

Von dpa
18.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Thüringens Bildungsminister Helmut Holter
Helmut Holter, Minister für Bildung, Jugend und Sport von Thüringen, spricht im Landtag. (Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) hat sich mit Nachdruck gegen die Schließung von Schulen und Kitas in der Corona-Pandemie ausgesprochen. Er hoffe, auf ein Signal des Bundestages und der Ministerpräsidentenkonferenz, "dass Schulen und auch Kindergärten offen bleiben können", sagte er am Donnerstag im Landtag. "Das ist die Grundlage, damit Unterricht stattfinden kann."

Holter begründete dies unter anderem damit, dass vor allem schwächere Schüler Präsenzunterricht bräuchten. "Die Schwachen brauchen unsere Unterstützung." Der Minister verteidigte seine Auffassung, dass Schulschließungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie im Rückblick der falsche Weg gewesen seien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Bundestag

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website