Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Schulen bleiben beim Pr├Ąsenz-Unterricht

Von dpa
17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Schule
Ein Schwamm liegt an der Schultafel. (Quelle: Annette Riedl/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Th├╝ringens Sch├╝ler werden in der Regel weiterhin in Pr├Ąsenz unterrichtet. Nach Kenntnis des Th├╝ringer Bildungsministeriums gebe es auch in dieser Woche keine einzige Schule im Freistaat, die alle dort lernenden Kinder und Jugendlichen komplett im Distanzunterricht beschule, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Montag in Erfurt der Deutschen Presse-Agentur. Gleichzeitig k├╝ndigte er eine Erleichterung des Meldeverfahrens f├╝r Infektions- und Quarant├Ąnef├Ąlle an.

Diese Daten sollten nun einmal pro Woche statistisch erfasst werden, sagte der Sprecher. Derzeit w├╝rden sie t├Ąglich als besonderes Vorkommnis gemeldet, was aber zu einem gro├čen Aufwand f├╝hre. "Diese Entschlackung war ein dringlicher Wunsch vieler Schulen."

Th├╝ringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) hatte vor Kurzem erkl├Ąrt, die Schulen m├╝ssten pandemiebedingt weiterhin "auf Sicht fahren". Deshalb sollten sie das Infektionsgeschehen an ihrer Schule laufend bewerten und an jedem Donnerstag neu entscheiden, wie der Unterricht ab dem darauf folgenden Montag organisiert wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Deutsche Presse-Agentur

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website