• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • Schnee und starker Wind erwartet: Wintergewitter bei Erfurt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInzidenz steigt auf fast 700Symbolbild f├╝r einen TextNasa warnt vor Chinas Mondpl├ĄnenSymbolbild f├╝r einen TextUkrainische Suppe wird WeltkulturerbeSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextErdbeben im Iran: Mehrere ToteSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextEmotionale Worte von Harry und WilliamSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Schnee und starker Wind erwartet: Wintergewitter bei Erfurt

Von dpa
20.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Autofahrt im Winter
Ein Auto f├Ąhrt bei dichtem Nebel ├╝ber eine schneebedeckte Stra├če. (Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Menschen in Th├╝ringen m├╝ssen sich am Donnerstag auf Schneeschauer und starken Wind einstellen. Streckenweise kommt es zu Frost und Gl├Ątte, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte. Au├čerdem soll es vereinzelt kurze Gewitter mit Sturmb├Âen geben - in den Kammlagen mit bis zu 80 Stundenkilometern.

Der Tag sollte wechselnd bis stark bew├Âlkt werden. Zwischendurch kommt laut DWD auch kurz die Sonne raus. Bis zu 10 Zentimetern Neuschnee wurden erwartet. Die H├Âchstwerte liegen zwischen 1 und 3 Grad. Die Nacht zum Freitag wird meist stark bew├Âlkt mit gelegentlichen Schneeschauern.

Am Donnerstagmorgen kam es in Th├╝ringen zu mehreren Wintergewittern. In Erfurt, nordwestlich von Erfurt zwischen Eisenach und Rh├Ân und zwischen Altenburg und Gera in Ost-Th├╝ringen gab es am Donnerstagmorgen Kaltluftgewitter. Dabei kommt es neben Blitzen und Donnern auch zu schnee- oder Graupelfall. Grund hierf├╝r war nach Angaben des DWD eine Kaltfront, die Th├╝ringen s├╝dw├Ąrts verl├Ąsst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erfurter Fuchsfarm: "Das ber├╝hrt einen schnell"
Von Judith Tausenfreund

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website