Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz sinkt ÔÇô Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextEd Sheeran ist ├╝berraschend Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen Text135 Millionen Euro f├╝r Mercedes Coup├ęSymbolbild f├╝r einen TextPlatzsturm bei Everton-SpielSymbolbild f├╝r einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Elternvertretung: Positive Tests mit PCR-Tests pr├╝fen

Von dpa
24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona und Schule
Ein Kit f├╝r einen Corona-Schnelltest liegt auf dem Federm├Ąppchen eines Sch├╝lers. (Quelle: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Falle einer Priorisierung von PCR-Coronatests sollen Sch├╝ler und Lehrer nach Ansicht der Th├╝ringer Landeselternvertretung bevorzugt getestet werden. "Wir sind schon l├Ąnger der Meinung, dass Lehrerinnen und Lehrer zur kritischen Infrastruktur geh├Âren und deshalb auch weiterhin mit PCR-Tests getestet werden sollten", sagte die Sprecherin der Landeselternvertretung, Claudia Koch am Montag vor der Ministerpr├Ąsidentenkonferenz.

Es gehe nicht darum, die Schnelltests an den Schulen durch PCR-Tests zu ersetzen, betonte Koch. Doch ein positiver Schnelltest m├╝sse beim Schulpersonal und bei Sch├╝lern auch weiterhin mit einem PCR-Test best├Ątigt werden.

Die Regierungschefinnen und -chefs von und Bund und L├Ąndern planen angesichts knapper Kapazit├Ąten, PCR-Tests nur noch eingeschr├Ąnkt einzusetzen - etwa bei Risikogruppen oder beim Personal in Kliniken, Praxen und Pflegeheimen.

Koch sagte, es m├╝sse verhindert werden, dass Kinder und Jugendliche an Schule unn├Âtig in Quarant├Ąne geschickt werden - zum Beispiel, weil ein Antigen-Schnelltest ein falsches positives Ergebnis erbracht hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website