Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: "Kolossale" Ratte löst Feuerwehreinsatz aus

Apotheker fürchtet sich  

"Kolossale" Ratte löst Feuerwehreinsatz aus

28.11.2019, 10:55 Uhr | t-online

Essen: "Kolossale" Ratte löst Feuerwehreinsatz aus. Eine Hand hält eine Ratte: In Essen hat ein "kolossales" Exemplar einen Apotheker erschreckt, der dann die Feuerwehr rief. (Quelle: imago images/MCPhoto/Symbolbild)

Eine Hand hält eine Ratte: In Essen hat ein "kolossales" Exemplar einen Apotheker erschreckt, der dann die Feuerwehr rief. (Quelle: MCPhoto/Symbolbild/imago images)

Großer Schreck für einen Apotheker in Essen: Eine große Ratte hinderte ihn daran, in sein Geschäft zu gelangen. Weil sie sich nicht fortbewegte, rief er die Feuerwehr.

Ein Apotheker in Essen hat aus Furcht vor einer großen Ratte, die den Eingang zum Geschäft versperrte, die Feuerwehr gerufen. Wie die "WAZ" berichtet, habe der Mann sein Geschäft an der Altenessener Straße am Morgen aufschließen wollen. 

Doch eine "kolossale" Ratte habe ihn daran gehindert. Sie soll vor der verschlossenen Eingangstür gesessen und sich nicht fortbewegt haben. Da er offenbar nicht weiterwusste, rief der Mann kurzerhand die Feuerwehr.

Feuerwehr Essen ist vorbereitet

Die rückte mit einem Löschzug an und fing das Tier mit Hilfe eines Kartons ein, hieß es. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Essen mitteilte, habe genau für solche Fälle jedes Feuerwehrfahrzeug einen zusammengefalteten Umzugskarton dabei.


Das Tier wurde schließlich auf einer Wiese wieder ausgesetzt, hieß es. Der Apotheker habe sein Geschäft noch pünktlich aufschließen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal