Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Jugendbande raubt 15-Jährigen aus

Zeugen gesucht  

Jugendbande raubt 15-Jährigen in Kray aus

20.01.2021, 14:29 Uhr | t-online

Essen: Jugendbande raubt 15-Jährigen aus. Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolbild): In Essen ist ein 15-Jähriger ausgeraubt worden. (Quelle: imago images/U.J. Alexander)

Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolbild): In Essen ist ein 15-Jähriger ausgeraubt worden. (Quelle: U.J. Alexander/imago images)

Drei Jugendliche haben in Essen-Kray einen 15-Jährigen ausgeraubt und nach ihm getreten. Er kam verletzt in ein Krankenhaus.

In Essen ist am Dienstagabend gegen 21.20 Uhr ein 15-Jähriger von Unbekannten ausgeraubt worden. Das teilte die Polizei mit. Der 15-Jährige war demnach mit zwei Bekannten vom Krayer Markt aus auf der Hubertstraße in Richtung A40 unterwegs, als  eine Gruppe Jugendlicher aus der Einmündung Hattingstraße auf ihn zu kam und auf ihn einredeten.

Der 15-Jährige ging schließlich zu Boden und hielt die Hände über den Kopf. Die drei Angreifer traten laut Polizei auf ihn ein und nahmen ihm sein Handy ab.

Eine 60-jährige Anwohnerin beobachtete den Angriff aus dem Fenster. Sie lief aus dem Haus und machte einen weiteren Passanten darauf aufmerksam. Die Täter sind daraufhin in Richtung Krayer Straße geflüchtet, die Fahndung nach ihnen blieb erfolglos. Der 15-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen um Hilfe. Die drei Angreifer waren männlich, im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, sprachen Arabisch und waren modisch gekleidet. Zwei von ihnen trugen Basecaps.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal