Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: So schön leuchteten die Hasper Lichter

Licht-Spektakel  

So schön leuchteten die Hasper Lichter in Hagen

Von Christina Schröer

16.09.2019, 10:53 Uhr
Hagen: So schön leuchteten die Hasper Lichter. Eine Straße in Hagen-Haspe ist mit Lichtern erleuchtet: Noch bis Sonntag können Hagener sich die Lichtinstallationen anschauen. (Quelle: Christina Schröer)

Eine Straße in Hagen-Haspe ist mit Lichtern erleuchtet: Noch bis Sonntag können Hagener sich die Lichtinstallationen anschauen. (Quelle: Christina Schröer)

Unter dem Motto "Schalte das Licht an" wurden am Mittwochabend die Hasper Lichter rund um das Hasper Zentrum feierlich eröffnet. Trotz des schlechten Wetters bestaunten zahlreiche Menschen das Licht-Spektakel.

Die Hasper Lichter in Hagen sind eröffnet. Oberbürgermeister Erik O. Schulz weihte die Veranstaltung mit einer Rede auf dem Ernst-Meister-Platz ein. Neben einer herzlichen Danksagung an alle Helfer, Organisatoren und Sponsoren motivierte Schulz, die Veranstaltung zu besuchen und zu unterstützen: "Ich bedanke mich bei allen, die an diese Idee geglaubt haben. Jetzt müssen ganz viele Gäste kommen, feiern und das Event genießen, damit man am Sonntag sagen kann, dass aus der Idee eine Tradition wird."

Um 20.40 Uhr gingen dann endlich alle 146 Hasper Lichter an, die neben dem Ernst-Meister-Platz auch im gesamten Hasper Kreisel und der Fußgängerzone verteilt sind. Die schimmernden, bunten Lichter sollen den Hagenern "eine Atmosphäre für das Miteinander und Genießen schaffen", heißt es in der Infobroschüre zur Veranstaltung.

Abwechslungsreiches Programm mit Musik und Essen

Dafür sorgen neben den atemberaubenden Illuminationen auch kulinarische Angebote, die den Besuchern an allen fünf Veranstaltungstagen im Hasper Kreisel und in der City zur Verfügung stehen. Dazu zählen vor allem Hagener Restaurants, Caterer und Händler, die der Veranstaltung einen lokalen Touch verleihen. Eine Kinderbetreuung und verlängerte Öffnungszeiten der ansässigen Geschäfte runden das Angebot ab.

Ein Tor aus LED-Wänden steht in Hagen-Haspe: Insgesamt sind 146 Installationen zu sehen. (Quelle: Christina Schröer)Ein Tor aus LED-Wänden steht in Hagen-Haspe: Insgesamt sind 146 Installationen zu sehen. (Quelle: Christina Schröer)

Auf drei Bühnen am Ernst-Meister-Platz, dem Torhaus und auf dem Kirchplatz wird jeden Abend ein Musikprogramm von Pop, über Rock bis hin zu handgemachter italienischer Musik von der stadtbekannten Band Salva & La Nueva Generazione geboten.



Wer Salva am Eröffnungsabend verpasst hat, kann am Sonntag ab 18.30 Uhr auf dem Ernst-Meister-Platz vorbeischauen. Dann tritt die Band zu Ehren ihres 25-jährigen Jubiläums noch einmal auf und bildet den Abschluss der Hasper Lichter.

Verwendete Quellen:
  • Infobroschüre zu den Hasper Lichtern
  • Beobachtungen vor Ort
  • Rede von Oberbürgermeister Erik O. Schulz 
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal