Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Polizei warnt vor falschen Stadtwerke-Mitarbeitern

Polizei warnt  

Falsche Stadtwerke-Mitarbeiter unterwegs

11.11.2020, 15:52 Uhr | t-online

Karlsruhe: Polizei warnt vor falschen Stadtwerke-Mitarbeitern. Ein Mann mit einem Werkzeug (Symbolbild): In Karlsruhe sollen falsche Wasserwerker unterwegs sein. (Quelle: imago images/agefotostock)

Ein Mann mit einem Werkzeug (Symbolbild): In Karlsruhe sollen falsche Wasserwerker unterwegs sein. (Quelle: agefotostock/imago images)

In Karlsruhe sollen vermeintliche Mitarbeiter der Stadtwerke unterwegs sein. Einer Seniorin wurde ein Wertgegenstand aus der Wohnung gestohlen.

Die Polizei Karlsruhe warnt vor falschen Stadtwerkemitarbeitern in der Stadt. Am Dienstag soll sich ein angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke bei einer 80-Jährigen in der Amalienstraße gemeldet haben. Laut Polizei gab der Mann an, den Wasseranschluss der Bewohnerin kontrollieren zu wollen. Nachdem der Mann bei der Frau zu Hause gewesen war, merkte die Bewohnerin, dass ihr Mobiltelefon fehlte. 

Der Mann war etwa 30 Jahre alt, hatte blaue Augen und dunkle Haare. Er trug einen blauen Overall. 

Am selben Tag soll sich bei einer anderen Frau in Daxlanden ebenfalls ein angeblicher Mitarbeiter gemeldet haben. Doch der 85-Jährigen kamen Zweifel, sie habe zunächst mit den Stadtwerken telefoniert und den Fall dann der Polizei gemeldet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal