Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Einbrecher stehlen Hasenbabys aus Gartenlaube

Ohne Mutter hilflos  

Einbrecher stehlen Hasenbabys aus Gartenlaube

13.04.2021, 14:01 Uhr | t-online

Karlsruhe: Einbrecher stehlen Hasenbabys aus Gartenlaube. Ein junges Kaninchen (Symbolbild): In Karlsruhe wurden Hasenbabys von einem Gartengrundstück gestohlen. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Ein junges Kaninchen (Symbolbild): In Karlsruhe wurden Hasenbabys von einem Gartengrundstück gestohlen. (Quelle: blickwinkel/imago images)

In Karlsruhe sind Unbekannte in eine Gartenlaube eingebrochen. Sie stahlen allerhand Kleinigkeiten – und vier Hasenbabys, die noch auf ihre Mutter angewiesen sind.

In der Zeit zwischen Samstag, 12 Uhr und Montag, 13 Uhr, haben bislang unbekannte Täter zwei Gartenhütten im Gewann Kirchau in Karlsruhe-Knielingen aufgebrochen. Das teilte die Polizei mit.

Aus einem Gartengrundstück wurden demnach vier Hasenbabys entwendet, die gerade einmal drei Wochen alt waren. Sie wurden noch gesäugt und seien laut Angaben der Anzeigenerstatterin ohne die Mutter nicht überlebensfähig. Außerdem haben die Diebe noch Eier, einen Fahrradanhänger, eine Akku-Bohrmaschine, ein Radiogerät und diverses Geschirr gestohlen, heißt es in der Mitteilung.

Nach derzeitiger Sachlage besteht ein Zusammenhang zu einem weiteren Einbruch im gleichen Gewann, bei dem die Täter aus der aufgebrochenen Gartenhütte jedoch nichts entwendet haben, so die Polizei. Der entstandene Gesamtschaden werde derzeit auf wenige hundert Euro geschätzt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal